Pudel-Blog

Der Pudel Mephisto erzählt aus seinem Leben.

Neujahr

mephisto | 01 Januar, 2009 12:41

Nun haben wir das alte Jahr hinter uns gebracht und stehen also am Anfang eines Neuen Jahres. Was auch immer das bedeudet, auf jeden Fall hat es fleißig gekracht. Nachdem Frauchen heut morgen (ja, es war sogar noch morgen!) aufgestanden ist und einen flüchtigen Blick nach draußen geworfen hat, hatte sie so ein merkwürdiges Gefühl. Sie meinte zu mir, wenn das Jahr hält was der Neujahrstag verspricht, dann wird es wohl reichlich trüb. So sieht zumindest der sächsische Himmel aus.

Aber wie ihr seht, haben wir uns auf dem Weg ins Neue Jahr nicht irgendwo verlaufen. Naja, Frauchen findet ja Silvester zu Hause immer doof. Es ist sehr ritualisiert. Gestern meinte sie nur, bis auf kleine Drehbuchänderungen könnte man alle Dialoge schon fast mitsprechen. :-) Frauchen hat zwar noch niemals nicht "Dinner For One" geschaut, aber "The Same Procedure as every year "kennt sie ja von sich zu Hause. Auf jeden Fall war ich froh und glücklich mit meinem Kalbsfüßlein.

Direkt nach Mitternacht gab es ja ganz viel Feuerwerk. Und da schauen sich immer alle an, wie die anderen ihr vieles Geld in den Himmel werfen. Okay, es sieht schön aus und ich war auch mit gucken. Das hab ich wohl vom Lord. Der stand zu Silvester immer auf dem Balkon und hat mit "Feuerwerk" geschaut.

Das einzige was anders war, war daß Frauchen von Mandy ein bissel Alkohol gewünscht bekommen hat. Und weil Frauchen ja eigentlich nicht wirklich oft sowas trinkt, hat sie das gestern Abend in die Tat umgesetzt, um es doch nicht ins neue Jahr mitnehmen zu müssen. Naja, zuerst gab´s Feuerzangenbowle, aber nur den Film, weil Frauchen den noch nie vorher geschaut hat. Und ein bißchen Cola mit was ekligem drin hat sie in echt auch getrunken. Sie fand es anscheinend lecker.

Sie hat heut früh nur gemeint, daß das neue Jahr wohl verkatert sei, bei dieser trüben Stimmung und war überrascht, daß es ihr doch so erstaunlich gut ging. Ich weiß zwar nicht wirklich was sie meinte, aber eine Katze hab ich hier nicht gesehen.

Und sie wird wohl die nächsten hundert Jahre keinen Alkohol mehr trinken.

Nun, abgesehen vom Wetter, was uns nicht abgehalten hat eine Feldrunde mit Lucy zu drehen, finde ich das Neue Jahr gar nicht so schlecht. Es riecht nur etwas merkwürdig. Aber Frauchen sagt das ist von den Knallern und Raketen und geht noch weg.

Ich hoffe doch! Aber es dauert noch, denn anscheinend haben hier die ein oder anderen den Jahreswechsel verschlafen und wollen das jetzt nach holen.

So, dann werden wir sehen, was das Jahr bringt und hoffe natürlich nur gute Dinge für mich, Frauchen, Familie und unsere Freunde.

 

Fühlt Euch lioeb gegrüßt,

 Mephisto

Kommentare

Frohes Neues!

Dorina und Petra | 01/01/2009, 13:46

Lieber Mephisto und Frauchen,
wir wünschen euch ein wunderschönes und vor allem gesundes Jahr 2009!
Schön, dass ihr gut rübergerutscht seid, jetzt fehlen nur noch die nächsten tollen 364 Tage...*g*
Alles Liebe für das kommende Jahr von Dorina, Petra und allen anderen!

Frohes Neujahr!

Yukon | 01/01/2009, 15:21

Und Fraule hat sehr wohl registriert das du 1. ihre Wünsche in die Tat umsetzt
und 2. mit ihrer Definition von Lieb gut zurecht kommst.
Ob das (Beides) jedoch 3. so schlau ist, wage ich persönlich zu bezweifeln ;-)
Vielen Dank für deine Wünsche an MICH zu meinem Geburtstag!
Was nun deine Wünsche an Kay betrifft...
hoffen wir mal, das die unbeantwortet bleiben :)))

Re: Neujahr

Sally | 01/01/2009, 18:31

Hallo Mephisto,
das freut mich, dass Du alles gut überstanden hast, und das das Kalbfüßchen gemundet hat.
Das Wetter ist bei uns auch sehr trüb, es regnet, das neue Jahr hat gut angefangen. Ich hoffe das bleibt nicht so.
Alles gute für Euch im neuen Jahr.
Liebes WUUUH
Sally

Artikel kommentieren

 authimage
 
Accessible and Valid XHTML 1.0 Strict and CSS
Powered by LifeType - Design by BalearWeb