This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Seniorencheck

Karina | 06. Mai, 2008 10:23

Ich war heute morgen mit Frauchen beim Seniorencheck, also, ich wurde gecheckt, nicht Frauchen, denn soooo alt ist sie noch gar nicht, obwohl, schaden .., egal Cool. Der Tierdoktor hat mich erstmal wieder ins Bein gepiekst, um mir ganz viel Blut wegzunehmen, dann wurde ich überall mit kleinen Klemmen in die Achseln gepiekst, das nennt sich dann EKG. Jedenfalls war der Tierdoktor mit meinem EKG sehr zufrieden. Und überall abgetastet und abgehorcht hat er mich auch, war alles in Ordnung. Und dann hat er mir den Finger in den Po gesteckt, das lieb ich gar nicht Tongue out. Hinterher gings zum Herzecho, war auch alles in Ordnung, das heisst, keine Verschlechterung der Herzleistung seit 1 Jahr, ich bin also mit dem Vetmedin und dem Enalapril gut eingestellt. Die Blutwerte stehen noch aus, die erfährt Frauchen erst heute abend, aber ansonsten war der Tierdoktor rundherum sehr zufrieden mit mir und Frauchen auch, weil ich so superbrav war und alles mit mir hab machen lassen. Nun warten wir gespannt aufs Labor und hoffen, dass das auch alles in Ordnung ist. Seit über 4 Jahren hab ich nun schon meine schwere Herzkrankheit und trotzdem fühle ich mich noch immer pudelwohl putzmunter. Ist das nicht prima?

Für alle Herrchens und Frauchens alter Hunde: lässt euer Hund in seiner Leistungsfähigkeit nach, hört vielleicht sogar mit dem Schwimmen auf, dann schiebt das nicht einfach aufs Alter, sondern besteht auf einem gründlichen Check mit Herzultraschall! Hätte mein Frauchen damals nicht darauf bestanden, mein Tierdoktor hielt es nämlich für überflüssig, wäre meine Herzinsuffizienz nie so früh entdeckt worden und ich würde sicherlich nicht mehr leben. Wir können  euch nur ans Herz legen: wenn ihr einen Hund einer grossen Rasse habt, lasst mit 8, spätestens 9 Jahren ein Herzecho machen. Wir kennen nämlich einige traurige Fälle, wo das kranke Herz erst entdeckt wurde, als es begann zu dekompensieren, zu versagen und dann ist es zu spät und die Hunde mussten eingeschläfert werden oder sind daran gestorben. Aber mit der rechtzeitigen medikamentösen Unterstützung des Herzens hätten diese Hunde noch einige Zeit, einige Jahre putzmunter leben können. Gönnt eurem alten Hund diese 50 Euro, sie sind bestens angelegt.

Euer Merlin

Kommentare

[antworten]

Schön zu hören, daß Du fit bist. Und - ähem - schön von Dir zu hören, Merlin -:) ich hab Dich schon vermisst...

lass Dich knuddeln und gib dem Hoshi vom mir ganz lieb eins auf die Mütze :o)

WuffWedel,
Dixie

Dixie | 06.05.2008, 12:47

Super... [antworten]

...das alles i.O. ist. Schönen Dank für den wertvollen Hinweis.
Briardgrüße von Bijou

Bijou | 06.05.2008, 13:19

[antworten]

Hi Merlin,
Glückwunsch zur bestandenen TÜV-Prüfung und wie ich lese, hast du die Abgassonderuntersuchung (Finger im Po *brrrr, schüttel*) auch gleich mitmachen lassen.
Somit bist du also fit genug, um Klein-Hoshi mal aus dem Kamerasucher zu schubsen und dich selbst mal wieder ablichten zu lassen - man weiß ja schon gar nicht mehr, wie du aussiehst ;-)
Ansonsten können ich und mein Frauchen dir in puncto Seniorencheck nur vollstens zustimmen - "Früh erkannt - Gefahr gebannt"!! und das gilt nicht nur allein für Senioren.
Prost Gesundheit!
Caspar

Caspar | 06.05.2008, 14:04

[antworten]

Uns kriegt man nicht klein.

*pfoteindenhimmelstreckt*
Banjo

Banjoko Silberlöwe | 06.05.2008, 18:45
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles