This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Buchtipp: "ClickerTraining für Hunde"

Karina | 21. März, 2006 22:19

Heute wollen wir euch ein ganz spannendes Buch vorstellen über Clickertraining für Hunde. Ein Clicker ist so eine Art Knackfrosch und immer, wenn wir ihn hören, weil Frauchen draufgedrückt hat, wissen wir, dass wir was richtig gemacht haben und bekommen eine tolle Belohnung. Es gibt leider ne Menge komischer Leute, die sagen, dass Clickern überflüssig oder sogar Blödsinn ist. Ehrlich, diese Leute sind einfach nur komisch und haben keine Ahnung davon, wie man uns Hunden am einfachsten, am besten und am schönsten was Neues beibringt. Es gibt eine ganze Menge Vorurteile gegen das Clickern, aber diese Leute wissen oft gar nix genaues über das Clickern oder haben es falsch ausprobiert, dabei ist es eigentlich sehr einfach. Ganz viel nachlesen darüber könnt ihr auch auf diesen Clickerseiten. In dem Buch "Clickertraining für Hunde" wird noch ganz viel mehr erzählt, wie wir Hunde am besten lernen, die Vorteile des Clickern, alles über den Jackpot, über Crossover-Hunde (solche sind wir nämlich auch) und wie man in der Praxis clickert und worauf man achten sollte. Und ganz viele lustige und spannende Übungen sind auch ganz genau in dem Buch beschrieben. Und wie man Hunde mit schlimmen Problemen clickert, die bisher mit bösen Menschen nur schlechte Erfahrungen gemacht haben oder falsches Verhalten wie Leinenaggression gelernt haben.

Also, das Buch heisst: "ClickerTraining für Hunde" und geschrieben hat es das Herrchen Martin Pietralla. Und so ein Clicker ist auch gar nicht teuer. Kauft euch am besten gleich mehrere, unser Frauchen verlegt die nämlich ab und zu.

Euer Merlin und Dojan

Kommentare

 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles