This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Am Tropf

Karina | 11. März, 2008 16:56

So langsam glaub ich, dass ich fast nur noch am Tropf hänge. Heute morgen 2 Stunden beim Tierdoktor (er hat übrigens meine Augen untersucht, die sind noch nicht in Ordnung), dann heute mittag und heute abend muss ich auch wieder ran. Heute mittag hab ich endlich mal wieder was zu Essen bekommen, Reis mit Hühnchen, aber eine viel zu kleine Portion. Gekackert hab ich heute morgen das 1. Mal wieder nach 24 Stunden, war nicht mehr flüssig, aber auch nicht fest und kein frisches Blut mehr dabei.

Eben war ich auf den Elbwiesen und da kam ein hübsches jungen Hovawart-Mädel zu mir gerannt, um mit mir zu spielen. Ich hätte gerne mitgemacht, aber Frauchen hat mich leider nicht von der Leine gelassen. Und dann haben wir Susi getroffen und ich wollte sie gleich poppen. Uiii, da war ihr Herrchen aber begeistert Cool. Frauchen hat sich schon gefreut, dass ich wieder auf dem aufsteigenden Ast bin, aber zu Hause hab ich sie eines anderen belehrt. Sie hat mir und Merlin das Essen hingestellt, für mich gab es Reis mit Hühnchen und Hüttenkäse und ich habe mein Essen nicht angerührt. Frauchen hat es heldenhaft vor Merlin, dem Vielfrass verteidigt und ihn dann aus der Küche geschmissen, aber trotzdem. Ich hab nur die Wasserschüssel leer gemacht, nix gegessen. Und dabei wieg ich nur noch 30 kg. Frauchen ist schon wieder etwas verzweifelt. Ihr zuliebe hab ich dann wenigstens 4 mal den Löffel leer gemacht, den sie mir hingehalten hat.

Euer Dojan

Kommentare

[antworten]

Ach lieber Dojan, ein wenig was futtern musst du aber.... aber viel wichtiger ist trinken. Agilo wollte damals auch nicht fressen, da hat Frauchen auch vorgehockt, damit wenigstens ein wenig in den Bauch kommt.

Genieße die Zeit, die dir noch bleibt!!

Ganz liebe Grüße
von DJ und Frauchen

DJ | 11.03.2008, 18:11

[antworten]

Komm Dojan, kämpfen.....
Du bist ein starker Briard !!!!!

in Gedanken bei euch Silvie

Indigo | 11.03.2008, 18:48

[antworten]

Okay, da hören wir nun von "Poppkontakten" und dann willst du nix fressen?
So dürre Knochen schaun die Mädels aber nicht an! Yukon und ich haben daher beschlossen, dir unsere Katze zu sponsern. Vielleicht verbessert das deinen Appetit ;)
Dein Frauchen brauch sie nur abholen...

Rappel dich auf, Alter!

Max | 11.03.2008, 21:22

[antworten]

Hi Dojan!
Herrchen und Frauchen wissen immer gar nicht, was sie dir schreiben sollen, aber wir fiebern mit dir und lesen jeden Tag wie es dir geht, im der Hoffnung, dass es wieder langsam bergauf geht. Wenigstens soll es dir gut gehen. Du hast schon klasse Nacktnasen. Sie scheinen sich ja wirklich ganz dolle um dich zu kümmern. Das ist gut zu wissen, denn ich bin ja weit weg und kann dir außer mit meinen guten Wünschen nicht helfen. Ich würde dir sofort mein Futter abtreten, wenn du es doch nur nehmen würdest. Wir hoffen und wünschen, dass du in erster Linie von dem fiesen Durchfall geschwächt bist und diese andere doofe Geschichte sich gefälligst noch möglichst lange zurück hält!!!
Sei gekrault,
dein Wurschti samt Herrchen und Frauchen.

Wurschti | 12.03.2008, 09:15

796134 [antworten]

Das hört sich doch etwas wie ein Lichtblick an !! Ich wünsch euch allen ganz viel Kraft.Briards Toulous und Zilli und Frauchen.

Georgina Große | 12.03.2008, 09:25
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles