This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Nackenmuskeltraining

Karina | 06. März, 2006 19:02

Das Gute am Winter ist, dass unheimlich viel grosse und kleine Stöcke angeschwemmt werden, das ganze Elbufer ist voll. Gleich am Anfang habe ich den ersten kleinen Stock gefunden und ihn mitgenommen [Anm. von Frauchen: Stock ist relativ, so mancher würde schon von Ast sprechen] Kurze Zeit später habe ich ihn liegengelassen, weil ich einen grösseren gefunden habe, 2 m lang und richtig schön dick. Der war schon schwerer zu tragen, aber egal. Muss doch meine Nackenmuskeln trainieren. In der Elbe lag dann ein richtig grosser Stock. [Anm. von Frauchen: man könnte ihn auch als Baum bezeichnen] Ich habe mich ordentlich abgemüht, ihn ans Ufer zu schleppen, leider erfolglos. Hab meine Zähne nicht rumbekommen, konnte nur ein bisschen zerren. Fand ich sehr schade, auch Verkleinern hat nix genutzt. Naja, also habe ich mir wieder meinen Stock geschnappt und weiter durch die Gegend geschleppt. Leider musste ich ihn dann auf dem Nachhauseweg liegen lassen, denn Frauchen mag es nicht, wenn ich meine Stöcke mit nach Hause nehme. Keine Ahnung, warum sie dagegen ist. Und ansonsten war schon wieder heftiges Schneetreiben, Frauchen sagt, sie kann es schon nicht mehr sehen. Mir ist das egal.

Euer Dojan

Kommentare

 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles