This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Dojan der Gierschlund

Karina | 01. März, 2006 17:30

Der wird an seiner Gier noch mal ersticken! Und ausserdem sollte er mal lernen zu kauen. Jedenfalls hat Frauchen uns beiden gestern abend ein grosses Stück getrocknete Rinderhaut gegeben. Wir haben so richtig gemütlich daran geknabert. Als es nachts Zeit war spazierenzugehen, war ich mit meinem Stück noch nicht fertig, im Gegensatz zu Dojan. In der allgemeinen Aufbruchstimmung hat sich Dojan den Rest von meinem Stück geschnappt. War mir egal, obwohl es noch recht gross war. Er ist dann mit Frauchen erstmal einen anderen Weg gegangen, weil Frauchen noch so weisses Papier in einen gelben Kasten schmeissen musste. Unterwegs ist Frauchen dann aufgefallen, dass Dojan so komisch geatmet hat, ein wenig röchelte. Sie hat kurzerhand seine Schnute aufgemacht und gesehen, dass ihm das ganze grosse Stück Kopfhaut quer im Rachen hing. Also hat sie es rausgeangelt. Und was macht der Gierschlund Dojan? Der schnappt sich das Stück aus Frauchens Hand und schluckt es wieder runter. Ging ja auch erst gut, aber nach ein paar Minuten hat Dojan wieder so komisch geatmet und geröchelt. Frauchen hat ihm wieder in die Schnute geschaut und das Stück hing wieder quer im Rachen. Frauchen hat es zum 2. Mal rausgeangelt, aber dieses Mal hat sie es nicht wieder Dojan hingehalten, sondern über den Zaun geschmissen. Dojan hat bestimmt ganz schön blöd gekuckt. :-) Aber er hat selbst Schuld, der kaut nämlich fast nie, sondern schlingt sein Essen immer so runter. Ein Wunder, dass er noch nicht daran erstickt ist.

Euer Merlin

Kommentare

Gierschlund [antworten]

Oh, oh...Frauchen erzählt mir auch immer von dem Rüden, der vor mir hier wohnte. Der hat sogar 15 cm Ochsenziemer oder Tennissocken am Stück geschluckt. Der Ochsenziemer kam wie neu wieder hinten raus, der Socken nachts im Schlafzimmer vorne raus. Ich dagegen kaue alles immer ganz ordentlich und ganz langsam durch. Frauchen meinte, ich wäre ein wahrer Gourmet.
Wuff, dein Emil

Emil | 02.03.2006, 12:17

Gierschlund [antworten]

Hi Emil,
ich bevorzuge auch das gesittete Kauen, aber Dojan weiss anscheinend nicht, dass er mit seinen Zähnen auch kauen kann. Er benutzt seine Zähne nur zum Bälleknautschen und Rindeschälen.
Wuffwuff Merlin

Merlin | 02.03.2006, 21:30
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles