This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Gefährliche Schokolade???

Karina | 02. Dezember, 2007 15:55

Immer wieder, gerade vor den Feiertagen wie Weihnachten und Ostern, wandern sie durchs Netz, die Warnungen vor der angeblich so furchtbar giftigen Schokolade für uns Hunde. Frauchen beschäftigt sich schon seit einiger Zeit mit desem Thema und ist seinerzeit bei ihren Recherchen auf einen Artikel von 1998 gestossen, der die Wurzel allen Übels ist. Da hatte sich jemand mal um ein oder 2 Zehnerpotenzen verrechnet und da im Netz üblicherweise einer vom anderen abschreibt, meistens unbesehen, und man sich mit Warnungen auch sehr wichtig machen kann, stirbt diese Fehlinformation einfach nicht aus. Ist wie mit dem legendären Eisengehalt im Spinat.

Nun mal zu den Fakten: dass Schokolade für uns Hunde nicht wirklich gesund ist, dürfte jedem klar sein. Der Zucker ist schlecht für unsere Zähne und die Kalorien sind schlecht für unsere Hüften. Aber wie gefährlich ist Schokolade wirklich?

Die für Hunde tödliche Dosis ist eigentlich ziemlich eindeutig, da gibt es in der Literatur auch keine Widersprüche: die minimal tödliche Dosis von Theobromin (der "Giftstoff" in der Schokolade) beträgt für Hunde 100 mg pro Kilogramm Körpergewicht, die Dosis, bei der 50 % der Hunde sterben ist 250-500 mg pro Kilogramm Körpergewicht.

Bis hierhin eigentlich ganz einfach oder? Aber jetzt geht es um den wahren echten Theobromingehalt von Schokolade und da gibt es unglaubliche Zahlenangaben, nach oben hin nahezu grenzenlos. Schauen wir uns doch mal an, was die Schweizer, sind ja die Schokoladenexperten Nummer 1, dazu schreiben und zwar im Schweizer Lebensmittelbuch, immerhin geht es hier um gültiges Recht und Gesetze! Die haben in wiederholbaren standardisierten Versuchen den Theobromingehalt in der Schokolade bestimmt und kamen zu folgendem Ergebnis:

- dunkle Schokolade enthält 3-10 Gramm Theobromin pro Kilogramm, Milchschokolade enthält 0,6-4 Gramm pro Kilogramm Schokolade. (Die Züricher Veterinärmedizinische Universität geht gar nur von 1,5-2 mg pro Gramm aus)

Übrigens werden vom Hund nur ca.70-80 & davon überhaupt aufgenommen (Bioverfügbarkeit). Jetzt wird es für Nichtmathematiker etwas kompliziert. Rechnen wir mal um für die Milchschokolade, die häufigste Sorte: 1 kg hat 1000 (!) Gramm, also sind in einem Gramm Schokolade 0,004 Gramm Theobromin. Ein Gramm sind wieviele Milligramm? Genau, 1000. Also sind in einem Gramm Milchschokolade 0,6 bis 4 Milligramm Theobromin. Tödlich sind 100 Milligramm (pro kg), nemen wir mal den Durchschnittswert von 2 Milligramm Gehalt und wir kommen auf eine tödliche Schokoladendosis von 50 Gramm Schokolade, eine halbe Tafel. Aber ehrlich, wer von euch wiegt nur 1 kg? Wir jedenfalls wiegen um die 40 Kilogramm, also wäre die minimal tödliche Schokoladendosis für einen Briard wie wir volle 20 Tafeln Milchschokolade!

20 (2 kg Schokolade) Tafeln, also ehrlich, soviel könnten wir gar nicht auf einmal essen, ihr? Und ausserdem ist das nicht mal bei unserem Frauchen eine haushaltsübliche Menge, wer hat schon 20 Tafeln Schokolade zu Hause?

Wiegt ein Hund, so ein Zwergyorkie nur 4 kg, reichen natürlich schon 2 Tafeln. Schafft er diese Menge?

Und jetzt rechnet ihr das mal alle für eure Hunde aus, wieviel Tafeln müssten sie fressen?

Bei Bitterschokolade (mag Frauchen gar nicht) wäre es etwa die Hälfte.

Und überhaupt: habt ihr je schon mal von einem Hund gehört, der sich mit Schokolade ums Leben gebracht hat? Durchs Netz geistern 3 Fallbeispiele, aber die stammen aus den 80-er Jahren. Kochschokolade ist hochkonzentriert und wesentlich gefährlicher, aber wer von euch hat welche davon rumliegen? Und dann noch eine gute Menge? Ausserdem stehen im Niemand/Suter (Praktikum der Hundeklinik, ein Standardwerk) im Kapitel *häufige* Vergiftungen hunderte giftige Stoffe, aber nichts von Kakao, Schokolade oder Theobromin. Es ist doch viel wahrscheinlicher, dass ein Hund in der Küche raubt anstatt Hopfen, Osterglocke, Glykol, Krähengift oder sonst was zu essen oder?

Also, bitte keine Panik, wenn wir Hunde euch mal ein Stückchen Schokolade klauen. Merkt euch einfach unsere Berechnungen und die jeweils gefährliche Menge für euren Hund.

Und um mit 50%-er Wahrscheinlichkeit zu sterben müsste ein Briard 100 Tafeln Milchschokolade auf einmal essen, BOAH, das würde wohl keiner schaffen. Und noch was dazu: es geistert auch durchs Netz, dass das Theobromin von uns Hunden nicht abgebaut werden kann und sich dann nach und nach anreichert bis die tödliche Dosis erreicht wird. Richtig ist, dass wir das Theobromin kaum abbauen können, aber wir scheiden es dann eben unverändert aus. Theobromin hat im Hundeblut eine Hlbwertszeit von ca. 6 Stunden, deswegen treten bei den Vergiftungen die Symptome erst so spät auf, aber in den Stunden danach scheiden wir es über die Nieren wieder aus, nachlesen könnt ihr das ganz genau hier. Aber es gibt, wenn auch sehr, sehr selten, Hunde (Epileptiker) mit einer Überempfindlichkeit gegen Theobromin, da reichen schon geringe Mengen für einen gefährlichen epileptischen Krampfanfall aus.

Alles klar?

Euer Merlin und Dojan

 

Kommentare

Dein Blog [antworten]

Hallo,

während des Durchstreifen des Netzes ist mir Dein Blog aufgefallen. Nicht nur dieser Artikel, sondern auch die anderen Beiträge machen einen positiven Eindruck.
Ich gebe zu, mein Beitrag passt nicht ganz zu Deinem Blog-Eintrag, aber ich wollte Dich fragen, ob Du Dein Blog nicht bei www.seducy.de (Blogverzeichnis) eintragen möchtest. Mein Blogverzeichnis legt auf Qualitativ hochwertige Blogs wert. Daher würde Dein Blog gut in das Gesamt-Bild des Verzeichnisses passen. Es ist möglich auch einen RSS-Feed einzutragen, natürlich aber keine Pflicht. Durch den Eintrag eines RSS-Feeds hättest Du jedoch den Vorteil, dass ein Ausschnitt Deiner letzten Artikel auf der Titel-Seite mit einem direkten Link zu Deinem Blog erscheinen würde. Bei einem Google-Page-Rank von derzeit 4, würde das für Dich auch einige Vorteile bieten. Ein Backlink ist keine Pflicht, würde mich aber natürlich freuen.

Ich hoffe mein Kommentar ist in Deinem Blog willkommen, obwohl es der Diskussion um Deinen Artikel nicht wirklich hilfreich ist :-)

Seducy

Seducy | 02.12.2007, 19:45

lecker [antworten]

100 Tafeln Schokolade? Also Cousteau würde das schaffen, aber woher nehmen? Vielleicht wird er ja mal aus Versehen in einem Süssigkeitenladen eingeschlossen?
Wir haben schon öfters einen halben Schokoosterhasen oder Reste von den Süssigkeiten der Mininacktnase geklaut, und uns gehts blendend :-)
Danke für die Aufklärung und fürs Ausrechnen :-)
schokoladige Grüße, Nouki

Anouk | 03.12.2007, 08:28

[antworten]

Ich kenne dermaßen viele Hunde, die schon diverse Schokoladen-Leckereien geplündert haben, dass ich mich schon gewundert hatte, wieso die alle noch leben. Emil mag zwar keine Schokolade...aber wieviele Marshmallows führen bei Hunden eigentlich zu Vergiftungserscheinungen?

Emils Frauchen | 03.12.2007, 12:47

[antworten]

Und was ist mit dem ebenfalls in der Schokolade enthaltenen Koffein bzw. der Wechselwirkung Koffein / Theobrombin? Meiner Information nach, macht die Kombination der beiden Inhaltsstoffe die eigentliche Gefahr aus!?

Alex | 03.12.2007, 13:20

Koffein [antworten]

Hi Alex,
die geringe Menge Koffein ist zu vernachlässigen, dafür ist ja das Theobromin drin.
In 100 g Schokolade sind 15 mg Koffein drin, die minimale letale Dosis beträgt 110 mg/kg Körpergewicht, also für einen 40 kg Briard sind 240 Tafeln Schokolade erst minimal tödlich. Übrigens wird Koffein bei Hunden auch als Medikament eingesetzt, immerhin in einer Dosis von 5-10 mg pro Körpergewicht. (eine halbe Tafel Schokolade pro Kilogramm!)
Selbst wenn man beides zusammenrechnet käme man schlimmstenfalls auf anstatt 20 tödliche Tafeln auf 19,9 tödliche Tafeln.
Richtig ist, dass Nebenwirkungen sich potenzieren können, aber bei dieser Minidosis von Koffein in Schokolade ist das zu vernachlässigen.
Alles klar?

Wuffwuff
Merlin und Dojan

Merlin + Dojan | 03.12.2007, 14:10

Marshmallows [antworten]

Hi Emils Frauchen,
von zuviel Marshmallows kann man höchstens eine Überzuckerung kriegen :-)

Wuffwuff
Merlin und Dojan

Merlin + Dojan | 03.12.2007, 14:16

Also... [antworten]

... wenn euer Frauchen auch Schokoholikerin wäre, dann bräuchtet ihr euch auch keine Gedanken zu machen, auch nur ein Stück ergattern zu können. Selbst Herrchen hat in der Regel schlechte Karten.
Aber trotzdem: Sauber recherchiert Watson & Holmes!

Viele Grüße vom Wurschti

Wurschti | 03.12.2007, 20:20

Schokolade=Lebensgefahr! [antworten]

Pralinen bevorzuge ich. Nach dem Geburtstag meines Frauchen hatte ich mal so richtig zugeschlagen, das war lecker. Wieviele das waren, kann ich gar nicht mehr sagen aber eins in Fakt, danach schwebte ich sehrwohl in Lebensgefahr. Die Schokolade war nicht die Gefahr, sondern mein wütendes Frauchen!!!
Anmerkung: Verstanden habe ich das nicht, schließlich habe ich ihr doch extra die Piemont-Kirschen (sauber an die Schranktür gespuckt)aufgehoben:-)))

Atli der Isländer | 04.12.2007, 13:52

ich esse sie selbst... [antworten]

Danke für die tolle Erklärung.
Nero mag sie eh nicht, besteht also keine Gefahr für meine Schoki-Vorräte;-)

LG Alex mit dem nicht-süßen Nero

Alexandra | 05.12.2007, 10:30

Schokoholiker [antworten]

Hi Wurschti,
nicht nur Frauchen, auch Herrchen ist Schokoholiker, aber macht nix, da wir Schokolade nicht besonders mögen.

Wuffwuff
Merlin und Dojan

Merlin + Dojan | 06.12.2007, 19:17

[antworten]

Ich mag auch keine Schokolade. Nur ganz manchmal, nehm ich welche. Oder ein Schokoplätzchen.

Aber alle Leute wissen von der Tödlichkeit von Schokolade für Hunde. Frauchen ist das ganz Recht. Sie lässt sie das alle glauben und sagt immer: jaja, Schoki ist seeeehr giftig und Banjo kriegt sowieso von allem Durchfall. Nun krieg ich endlich im Haus von den Leuten nix mehr.

Kichernd
Banjo

Banjoko Silberlöwe | 19.01.2008, 16:32

Trick [antworten]

Hi Banjo,
unser Frauchen hat diesen trick auch schon angewandt :-)

Wuffwuff
Merlin und Dojan

Merlin + Dojan | 19.01.2008, 20:39

出逢い [antworten]

素敵に充実毎日が最高に楽しい!!

出逢い | 18.09.2009, 11:58

Briard - Blog | Gefhrliche Schokolade??? [antworten]

Ich habe mir vorgenommen im naechsten Jahr Crossover Golfen (kein Witz) mit amerikanischem BBQ in Hurghada anzubieten.

hurghada ausflüge insel | 04.04.2017, 12:34

Briard - Blog | Gefhrliche Schokolade??? [antworten]

Um detalhe essencial é que se você sofre de dermatite aguda, é interessante procurar auxílio de um dermatologista anterior de iniciar tratamento com
Lift X! http://cgi.park.geocities.jp/link_myrtille/yybbs/yybbs.cgi?list=thread

http://cgi.park.geocities.jp/link_myrtille/yybbs/yybbs.cgi?list=thread | 10.04.2017, 18:16

Artikel kommentieren

Betreff

Text:

Ihr Name

E-Mail Addresse (wenn vorhanden)

Homepage (wenn vorhanden)

authimage


 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles