This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Dunkle Pudelgeheimnisse

Karina | 07. August, 2007 23:42

Es ist mal an der Zeit, dass wir ein paar dunkle Geheimnisse des Pudels aufdecken. Hier nochmal der Beweis, dass er nicht weiss, sondern quietscherosa ist:

Ausserdem ist er eingefleischter Fussballfan:

Und er ist ein ähm, nennt man so jemanden Gigolo?

PAH, und ausserdem hält er sich wohl für einen Zauberer, dabei bin ICH der Merlin, nicht er:

Euer Merlin und Dojan

Kommentare

[antworten]

Boah, Frauchen ist total begeistert von dem rosa Pudel. Wie schööööööön der wär. Sie will auch einen. Pffff... Grau! Grau ist die richtige Farbe für Pudel!! Jawoll!! pfffff....

Banjoko Silberlöwe | 08.08.2007, 08:07

@ banjoko [antworten]

das ist alles der selbe pudel.... egal ob rosa oder weiß oder grau :-)das bin alles ich.
und ich kann dir nur sagen, pudel sind total klasse. sonst hätte frauchen mich sicher nicht so lieb. und irgendwie glaube ich wächst meine fangemeinde langsam aber sicher *gg*
die grauen pudel sind übrigens silberfarben, da hat sich doch frauchen letztens erst auf ner ausstellung blamiert *zwinker*
also ist schon merkwürdig, wenn hier ein pudel bei den briards werbung macht... aber da sieht man wenigstens gleich die vorteile eines pudels gegenüber eines briards.

lieben gruß zu euch, sagt

mephisto das wolkenschaf

phisto | 08.08.2007, 09:27

Vorteile [antworten]

Wo denn, wo sind die, die Vorteile.
Zeig mal!
abwartende Grüße, Nouki, sehr vorteilhafter Briard

Anouk | 08.08.2007, 12:06

Liebe Briards [antworten]

Vorteile hat ein Pudel nicht- aber auch keine Nachteile:-)))

Dir lieber Banjoko empfehle ich einen Pumi, der hatim Gegensatz zum Pudel ein helles Köpfchen und wunderschöne Ohren-genau wie Du.

Atli der Isländer | 08.08.2007, 12:34

Die... [antworten]

... Zopfohren sind cool!
Sag mal Mephisto, darfst du nur vom Sofa aus Fußball gucken oder darfst du auch selber spielen?

Fragende Grüße vom Wurschti

Wurschti | 08.08.2007, 20:39

vorteile des pudels [antworten]

hi anouk,
das ist doch ganz offensichtlich, was die vorteile eines pudels sind. schon angefangen beim aussehen sind wir viel hübscher, man kann zwischen ganz vielen faben wählen, auch rosa *gg*, und frisurtechnisch ist bei uns alles offen und möglich. wir sind außerdem viel eleganter und natürlich auch intelligenter. pudel sind immer lieb und wollen nicht ständig irgendwelchen anderen hunden eins auf die mütze geben *ggg*. wir wissen uns zu benehmen und sind charmant. so bekommen wir so ziemlich jeden menschen oder jede hündin weich.
pudel stinken nicht so. flüster dir jetzt mal was ins ohr, aber nicht dem dojan und merlin verraten: die riechen ganz doll nach hund. mein fell duftet immer, ich bin nämlich eine duftwolke.

könnte das ja jetzt noch ewig fortsetzen, aber dann bekomm ich wieder haue vom merlin.

mephisto | 09.08.2007, 08:25

rosa steht ihm gut [antworten]

obwohl der wahre fußballfan ja die farben seines vereins trägt ;-) trotzdem, rosa macht sich gut!

dackelblick | 09.08.2007, 10:09

Rosafarbene und intelligente Pudel [antworten]

Kennt ihr den Blog der Pudel aus Seattle? da gab es heute auch einen schönen rosa Pudel, noch rosaner als der Mephisto: http://secretschnoodle.blogspot.com/2007/08/car-rides-with-mom.html
Und nochwas: es gibt doch diese Hunderassen-Intelligenzliste, da steht der Pudel auf Platz zwei, gleich nach dem Tibetterrier. OK, gleich nach dem Border Collie. Wie auch immer. Vor Cassam mit seiner Jacke hat Habca immer Angst, wenn wir ihn im Grunewald treffen. Aber Du, Mephisto, siehst richtig nett aus. ;-)

Habca & Miriam | 09.08.2007, 15:51

Briards stinken? [antworten]

Hey Mephisto,
Briards riechen etwas streng, da hast Du recht. Aber das hat auch Vorteile. Mein Frauchen konnte früher ohne hinzuschauen am Geruch erkennen, welcher ihrer Briards hinter ihr ins Zimmer gekommen war. Noch was: Wenn wir ins Restaurant gehen, haben wir auch immer viel Platz. ;-)
Wuff
Emil

Emil | 09.08.2007, 17:55

Also... [antworten]

... ich stinke höchstens mal nach Fisch. Und da sind meine Besitzer selber Schuld! Ansonsten rieche ich total gut, wenn ich trocken bin. Das bin ich aber selten... :-)

Wohl riechende Grüße vom Wurschti

Wurschti | 09.08.2007, 21:08

Schönheit [antworten]

Über Schönheit kann man ja streiten, ich finde Flokatis schöner als Wolkenschafe. Über den Geruch... öhm... naja... schön, dass wir nicht die einzigen sind :-) Vor allem bei Regenwetter, niedrigem Luftdruck, hohem Luftdruck und Luftdruck überhaupt kann es passieren, dass wir ein klein wenig nach Hund riechen, Cousteau viel mehr als ich, aber der ist ja auch ein Kerl, ne.
Und auf die Mütze geben macht Spass, musste mal ausprobieren, Mephisto.
olfaktorische Grüße, Nouki

Anouk und Cousteau | 10.08.2007, 08:48

Intelligenzranking [antworten]

Sag mal, Habca, auf welchem Platz stehen denn die Briards auf der Intelligenzliste?
intelligente Grüße, Nouki, die gestern eine sehr nette Tibetterrierbesitzerin getroffen hat, leider aber ohne Tibetterrier.

Anouk | 10.08.2007, 08:50

Pudelfarben [antworten]

Gibt es eigentlich auch schon goldene Pudel? Würde gut zu diesen Angebern passen.

Wuffwuff
Merlin und Dojan

Merlin + Dojan | 10.08.2007, 10:39

Briards sind mittelintelligent ;-) [antworten]

@Anouk: Die Briards sind auf Platz 30 von 80 und gehören damit zu den "Above Average Working Dogs. Das heißt, dass sie neue kommandos nach 15-20 Wiederholungen können und dem ersten Kommando zu 70% der Gelegenheiten Folge leisten. Sagt Stanley Coren in seinem Buch "The Intelligence of Dogs", oder hier nachzulesen: http://petrix.com/dogint/index.html. So, und wenn Karina wieder online ist, darf sie uns erklären wieso solche Tests blöd sind. Und keiner guckt wo die Tibis stehen, okay? ;-)

Miriam & Habca | 11.08.2007, 21:52

Intelligenztest [antworten]

Hi Habca,
eines wollen wir doch mal kurz festhalten :-) Erinnert ihr euch an den Intelligenztest vor einigen Monaten?
http://briard-blog.de/blog/post/1/277
Den hab ich, der Briard Dojan gewonnen und habe z.B. Islandhund und Pudel weit, weit hinter mir gelassen. Da sieht man also deutlich, dass das Ranking von Coren nicht stimmt :-) und der Briard auf Platz 1 gehört.
Ausserdem brauche ich für neue Kommandos höchstens 5-10 Widerholungen, keine 2000 wie die Pudel. Wir weden bald noch mehr dazu schreiben.

Wuffwuff
Dojan

Dojan | 12.08.2007, 08:25
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles