This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Pudel entlaufen und 3000 km entfernt wiedergefunden

Karina | 25. Juli, 2007 23:42

Wie neulich in der Zeitung stand, ist in Australien ein weisser Pudel beim Einkaufen spurlos verschwunden. Da war sein Frauchen bestimmt ganz schön traurig. Wahrscheinlich hat er sein Frauchen gesucht und weil weisse Pudel manchmal etwas schusselig sind, ist der wahrscheinlich Tag um Tag,  Woche um Woche, Monat und Monat einfach immer geradeaus gelaufen, weil er sich verirrt hat und war dann nach 3 Monaten immerhin schon 3000 km von zu Hause weg, gute Kondition, dieser Pudel würde jeden Ausdauertest mit Bravour bestehen. Jedenfalls ist er dann am anderen Ende von Australien wiedergefunden  worden, bloss gut, dass er einen Chip hatte, damit man ihn identifizieren konnte.  In der Zeitung stand zwar, dass der bestimmt nicht so weit gelaufen ist, weil er nur ein bisschen schmutzig war und gar nicht ko, aber wir denken, das passt zu so einem schusseligen Pudel, dass er sich, wenn er sich mal verläuft, auch gleich so richtig verläuft. Oder was meint ihr dazu?

 Euer Merlin und Dojan

Kommentare

[antworten]

Also bei Pudel fühl ich mich ja auch immer angesprochen, ne! Und schusselig bin ich nun aber gar nicht, ne! Wollt ihr ein paar auf die Nase haben, hä? Geradeaus laufen ist nicht so blöde, wie Zickzack, dann wird man nämlich nie nicht gefunden. Und nur im Geradeauslauf, kommt man irgendwann an die Stelle zurück wo man vergessen wurde.

Grollende Grüße
Banjo

Banjoko Silberlöwe | 26.07.2007, 21:40

jawoll banjo... [antworten]

gib es den bösen zottelbriards... die verkloppen mich immer, das heißt vielmehr merlin. ich bin auch überhaupt nicht schusselig *grins* eher die briards, denn ein briard würde ja nicht mal den weg aus einer schafherde finden... *hihi*

mephisto | 27.07.2007, 08:27

Wie? [antworten]

böse? zottelig? schusselig?
Wir finden vielleicht nicht den Weg aus einer Schafherde, aber dafür sehen wir auch nicht wie ein Schaf aus. Euch würde ja keiner erkennen in einer Schafherde!
knurrende Grüße, Nouki

Anouk | 27.07.2007, 09:54

Pudel [antworten]

Hi Banjo,
ach, du bist doch gar kein so ganzer schusseliger weisser Pudel :-) Also trifft das auf dich auch gar nicht zu, brauchst nicht zu grollen.

Wuffwuff
Merlin und Dojan

Merlin und Dojan | 27.07.2007, 10:36

Mähphisto [antworten]

Hi Nouki,
ja, genau, zeig dem Mähphisto mal, wo es lang geht. Zeig ihm deine Zähnchen :-) Und wenn du ihn auch mal verkloppen willst, halten wir ihn gerne für dich fest *kicher*

Wuffwuff
Merlin und Dojan

Merlin und Dojan | 27.07.2007, 10:39

schaf vs poodle? [antworten]

schlimm genug, daß ihr nicht mal den weg aus einer schafherde findet! einen pudel könnt ihr auch nicht von so einem grasfresser unterscheiden. was die franzosen da nur gezüchtet haben *kopfschüttel* können nicht sehen, nicht richen und für was ihr ein gehirn habt wißt ihr auch nicht.
Unser Isländer hat das schon ganz richtig erkannt. nix hinter eurer Fassade.
Lieben Gruß,

Euer Mephisto

phisto | 27.07.2007, 12:05

[antworten]

Hi Banjo und Mephisto, Ihr seid nicht dumm: nur wer geradeaus läuft kommt zum Ziel und niemand weiß wohin der Pudel wollte. Verirrte Briards würden 3.000 km im Kreis x-mal an ihrem Haus vorbeilaufen und trotzdem nicht nach Hause finden:-)))

Atli der Isländer | 28.07.2007, 10:54
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles