This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Rettungshunde-WM 2007

Karina | 30. Juni, 2007 12:04

In Österreich findet diese Woche die Weltmeisterschaft für Rettungshunde statt. Eigentlich wollte Frauchen da auch als Zuschauerin hinfahren, aber irgendwie hatte sie nicht mehr genug Urlaub. Und der Paul, der ein Freund von Frauchen ist und den wir auch schon mal in Österreich besucht haben, der ist bei dieser WM Pressesprecher und erzählt Frauchen alles, was da so los ist.  Interessant sind die Hunderassen, die da so mitmachen.

Hier die Statistik der teilnehmenden Hunde der WM in Eisenstadt:

Von den 127 Hunden sind

29 Deutsche Schäferhunde

22 Malinois (Belgische Schäferhunde)

14 Golden Retriever

10 Mischlinge

10 Labrador Retriever

7 Border Collie

3 Beauceron

3 Australian Kelpie

3 Berner Sennenhunde

3 Flat Coated Retriever

3 Holländische Schäferhunde

2 Rottweiler

2 Riesenschnauzer

2 American Staffordshire Terrier

2 Tervueren (Belgische Schäferhunde)

2 Australian Shepherd

Ein Hund pro Rasse von:

Airedale Terrier, Australian Cattledog, Tschechoslowkischer Wolfshund,
Deutsch Kurzhaar, Dobermann, Jack Russel Terrier, Kleiner Münsterländer, Polski Owczarek Nizinny, Schnauzer.

Es starten 75 Rüden und 52 Hündinnen.

Komisch, der hat doch glatt die Briards vergessen, aber vielleicht haben die eine eigene WM? Naja, immerhin 3 Beauceron und 2 Riesenschnauzer Wink

Fast erstaunlich, dass so viele Deutsche Schäferhunde starten, aber es sind kaum deutsche Deutsche Schäferhunde. Die meisten kommen aus den ehemaligen Ostblock-Staaten wie Slowakei und Tschechien. Das liegt nämlich daran, dass dort noch gesunde Deutsche Schäferhunde gezüchtet werden und nicht solche komischen Froschhunde. Daher werden sie immer mehr durch die Belgischen Schäferhunde ersetzt. Viele Retriever sind dabei wie auch in Deutschland. Australian Shepherd und Border Coillie scheinen international wieder aus der Moge gekommen zu sein. Ein Jack Russell ist auch dabei, cool. Schon interessant diese Statistik!

Euer Merlin und Dojan

 

Kommentare

Rassen [antworten]

Kein Irischer Wolfshund und kein Pudel?
Der Froschhund ist ja echt zum wütend werden. :(

Banjoko Silberlöwe | 30.06.2007, 23:02
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles