This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Hunde in Wien 5

Karina | 22. Juni, 2007 00:05

So, heute wollen wir euch endlich mal die letzten Hunde zeigen, die Frauchen in Wien so getroffen hat. es waren ganz besondere Hunde, denn es waren Rettungshunde, sowas gibt es nämlich auch in Österreich. Der Samariterbund hat sein 80-jähriges Bestehen gefeiert, als Frauchen in Wien war und da hat sie natürlich bei den Rettungshunden aus Ebreichsdorf auf dem Rathausmarkt mal vorbeigeschaut.

Die verkaufen auch solche Plüschhunde wie wir:

Und so sehen die T-Shirts der Rettungshundeführer von hinten aus:

Die hatten auch eine Jagdhunderasse, wohl ein English Setter:

Und natürlich Golden Retriever, sogar mehrere:

Die waren auch ganz lieb zu den Kindern, so wie wir:

Der Samariterbund in Österreich hat eine ganz andere Prüfungsordnung: die Hunde müssen ein einziges Mal ihren Gehorsam bei einer Begleithundeprüfung zeigen und dann haben sie "nur" noch die Suchen, 3-4 Opfer auf 30.000 qm in 30 Minuten, in den Prüfungen und die brauchen sie auch nur alle 2 Jahre zu wiederholen. Komisch, dass die Prüfungsordnungen immer und überall so unterschiedlich sind:

Frauchen hat bestimmt heimlich mit denen rumgekuschelt:

So sehen ihre Kenndecken aus:

Frauchen musste dann leider wieder weiter und konnte sich nicht die Vorführung anschauen. In der U-Bahn hat sie auch noch Hunde getroffen:

Der hier sieht aus wie Atli oder? War er aber nicht:

Euer Merlin und Dojan

Kommentare

Mein Ebenbild [antworten]

Aber hallo, das ist doch mal ein schöner Hund:-)) Und wenn das jetzt noch ein Mädchen ist, dann wär´s perfekt *schmacht*
Wien ist ganz klar ´ne Reise wert und zwar nicht nur wegen der Würstchen!!!

Atli der Isländer | 22.06.2007, 14:46

"Rettungshundelite in Darmstadt" [antworten]

Jaja, wir haben gerade "Partner Hund" gelesen, statt der Philosophiebücher... und an Euch gedacht. Also: Seid ihr auch in der Internationalen Rettungshunde-Organisation? Und könnt ihr "Detachieren"? Und wieso seid ihr nicht in Darmstadt dabei gewesen? Augenzwinkernde Grüße,

Habca & Miriam | 23.06.2007, 16:32

Rettungshunde [antworten]

Hi Habca,
das DRK ist nicht in der IRO, denn das Rote Kreuz ist selbst eine Weltorganisation, schliesst sich also keiner anderen an, damit unsere Grundsätze immer gewahrt werden können wie z.B. Unabhängigkeit, Neutralität, Menschlichkeit, Unparteilichkeit. Die haben Vorrang vor allem anderen. Detachieren ist auch Bestandteil unserer Prüfungsordnung, bei uns heisst es entweder Vorraus oder Detachieren, das darf sich jeder aussuchen.
Und wir sind keine Sportorganisation, sondern uns geht es um Lebensrettung, daher nehmen wir vom RK an keiner Meisterschaft teil. Die Rettungshunde, die zu diesen Meisterschaften und Wettkämpfen fahren, werden teilweise auch ganz anders ausgebildet und wären gar nicht einsatzfähig. Frauchen hat die Fotos von den Trümmern dort gesehen und herzlich laut gelacht :-)

Wuffwuff
Merlin und Dojan

Merlin und Dojan | 24.06.2007, 18:43
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles