This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Bauchweh!

Karina | 24. Mai, 2007 15:25

Ich sag euch, ich hab gestern abend ganz dolles Bauchweh gehabt. Erst war ich nachmittags mit Frauchen an der Elbe spazieren, hab dann ordentlich gegesssen und kurz danach fing es an. Ich bin sofort zu Frauchen hin um ihr zu sagen, dass mir mein Bauch doll wehtut und sie hat mich gleich untersucht. Mein Bauch war ganz dick und voller Luft und als Frauchen mich mit ihrem Hörröhr abgehört hat, war im Bauch kaum was zu hören, klang beim Abklopfen aber ganz hohl. Ausserdem hab ich ganz schön gehechelt, aber nicht weil mir heiss war, hab mir ständig den Bart geleckt und ich hab die ganze Zeit ganz merkwürdige Zungenbewegungen gemacht, als wenn was im Mund feststeckt. Da war aber nix.  Frauchen hat schon die Telefonnummer vom Tierdoktor rausgesucht, um zu sagen, dass wir gleich vorbei kommen und mich noch weiter beobachtet. Es wurde aber nicht besser, also hat sie mich mal richtig auf die Seite gelegt und mein Bäuchlein sanft massiert und weiter abgehört. Da wurde es auf einmal richtig laut in meinem Bauch, hat richtig geknallt, so dass Frauchen fast ihre Höhrrohre aus den Ohren geflogen wären, ich hatte wieder ganz viele und sehr laute Darmgeräusche und hab auch hinten ein wenig schlechte Luft gemacht. Danach ging es mir langsam wieder richtig gut! Hmmm, Frauchen sagt, ich hätte eine leichte partielle Magendrehung gehabt mit einer Magendehnung. Ganz kann sich mein Magen ja nicht mehr drehen, weil damals, als ich die Magendrehung hatte, hat der Tierdoktor den hinteren Magenteil ordentlich festgenäht und ich hatte volle 6 Wochen Leinenzwang und Spiel- und Tobeverbot, damit die Naht richtig feste vernarbt. Und zum Glück ist es auch fest vernarbt, so dass sich gestern nicht der ganze Magen drehen konnte. PUH, da hab ich echt noch mal Glück gehabt! Dass mir der Tierdoktor nicht den Bauch aufschnippeln musste, in meinem Alter, sagt Frauchen, wäre das ganz schön gefährlich. So gross war die Portion Dosenfleisch, die ich vorher gegessen habe gar nicht, aber Frauchen sagt, dass ich jetzt nur noch kleine Portionen bekomme, dafür aber 4 mal am Tag. Auch nicht schlecht. Ja, so ein Seniorenmagen muss ein wenig vorsichtiger behandelt werden. Ich bin dann erstmal mit Frauchen an die frische Luft gegangen, weil ihr merkwürdigerweise ganz schlecht war, obwohl sie gar kein Bauchweh hatte.

Euer Merlin

Kommentare

[antworten]

Oh Schreck! Da bin ich aber froh, dass das von alleine wieder gut geworden ist. Das tut mächtig weh. So Bauchweh und Pupse. Hab ich auch ganz oft. Frauchen geht dann auch mit mir raus. Sie sagt Bewegung tut dann gut. Und Bauchmassage macht sie mir auch.

Aber Magendrehung war das zum Glück noch nie.

Pupsende Grüße, Banjo.

Banjoko Silberlöwe | 24.05.2007, 21:21

Ihr habt's gut! [antworten]

Wenn ich pupse kriege ich nur dumme Bemerkungen. Aber früher hat das was gebracht, wenn meine Protestfurzerei war der Anlass, dass ich jetzt roh gefüttert werde.

Armer Merlin, so doll Bauchweh ist nicht schön! Und vor so einer Magendrehung haben die uns in der Hundeschule auch immer gewarnt. Gut, dass von alleine gut geworden ist.

Grüße vom Solidaritäts-Furzer Wurschti

Wurschti | 25.05.2007, 11:22

[antworten]

Mensch, Merlin, das war aber ein Schreck! Ein Glück, dass Dein Frauchen sich gut auskennt. Ist jetzt alles wieder okay?

Miriam & Habca | 25.05.2007, 17:52

Bauchweh [antworten]

Hi,
zum Glück war noch am gleichen Abend wieder alles ok! Und jetzt geht es mir wieder ganz prima.

Wuffwuff
Merlin

Merlin | 29.05.2007, 11:29
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles