This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Dhanna meine Liebe

Karina | 26. Januar, 2006 21:32

Hach, die ganze letzte Nacht habe ich nur von meiner kleinen Dhanna geträumt *schmacht*. Ihr müsst wissen, Dhanna ist die schönste Hovawart-Hündin auf der ganzen Welt!

Ist sie nicht entzückend?

Gestern abend habe ich sie wieder mal getroffen. Erst haben alle rumgesessen und einer hat langweiliges Zeug erzählt. Dhanna lag mir die ganze Zeit gegenüber, aber ich kam nicht an sie ran. Dafür lag der doofe Atli direkt neben ihr und hat sie angemacht! Saukerl! Wenn ich den erwische! Dem zieh ich seine Ringelrute lang!

Aber hinterher durfte ich mit meiner Liebsten endlich draussen vor der Tür verschwinden! Wir haben dann so richtig schön gespielt und geschäkert, Dhanna ist nämlich ganz schön kess, obwohl sie erst 11 Monate alt ist. Aber so kess ist sie schon länger:

Das hat sie Weihnachten mit mir altem Mann gemacht! Wir haben sogar eine kesse Sohle aufs Parkett gelegt:

Frauchen meint, ich wär wohl im 3. Frühling nur weil ich über 10 Jahre älter bin. Aber ich bitte euch, das ist doch wohl kein Alter für einen Rüden oder?

Gestern abend war es echt wieder schön mit ihr! Draussen war alles völlig vereist, da schlitterten wir ganz schön durch die Gegend. Nun, das Herrchen von Dhanna hat nicht richtig aufgepasst und erst rutschte Dhanna ihm gegen die Beine und ich dann hinterher. Soviel geballter Hundepower konnte er nicht wiederstehen und fiel um. Dhanna fand das lustig und hüpfte auf ihm rum. Mir war das egal, aber Frauchen war das schon fast peinlich. Aber dem Herrchen ist zum Glück nichts dolles passiert.

Dann musste Dhanna in ihr Auto. Hah, ich nicht blöd, bin natürlich gleich hinterher, stieg auch ein. Menno, das Herrchen von Dhanna ist voll der Spielverderber, der hat mich wieder rausgeschmissen, ist selbst eingestiegen und einfach mit ihr weggefahren *heul*

Ich habe mich dann aber noch ganz lange damit beschäftigt, alle Duftstellen von meiner kleinen Dhannamaus aufzuspüren und sie zu markieren, damit jeder, auch der doofe Atli, weiss, dass sie zu mir gehört.

Irgendwann wurde Frauchen aber doch zu kalt und wir sind wieder nach Hause gefahren.

Und dann habe ich die ganze Nacht von Dhanna geträumt ...

Euer verliebter Merlin

PS: Stimmt gar nicht, was Frauchen sagt, dass ich herzförmige Pupillen hätte!

Kommentare

na merlin wie siehts aus mit nem date am sonntag [antworten]

na merlin da haben wir am mittwoch ganz schön losgelegt. sah echt gut aus wie es herrchen die beine weggezogen hat. zum glück ist nichts weiter passiert. nur eine kleine wunde an der hand. herrchen hats aber nicht mitbekommen und kam total blutbeschmiert zu hause an. naja klamotten in die wäsche und pflaster auf die hand und gut wars. was stellt der sich auch dahin wo wir spielen.

am sonntag bin ich übrigens wieder am thw unterwegs, herrchen meint das echt ernst mit der rettungshundeausbildung. falls du zeit hast und vor dojan im auto bist sehen wir uns vielleicht.

lg

die dhanna | 27.01.2006, 18:19
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles