This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Nehmen Sie Ihren Hund zurück

Karina | 06. August, 2012 20:53

Und wieder mal, heute abend auf den Elbwiesen: uns näherte sich ein Hundehalter, dem die ganze Zeit das Handy am Ohr klebte, während seine beiden schwarzen grossen Hunde blitzschnell die 100 m zwischen uns überbrückten, also auf uns zustürmten. Kolja war 2-3 m vor mir, seine Rute ging hoch und als sie fast direkt vor ihm waren sagte er ihnen deutlich, dass er sich nicht von ihnen verprügeln lässt. Der Sennenmix blieb stehen, der Labi rannte ängstlich 10 m zurück und setze sich auf den Weg, ziemlich kleinlaut. Kolja stackste an dem Sennenmix vorbei, ihn ignorierend und näherte sich zwangsläufig dem Labi, den er freundlich-neutral mit Abstand beschnüffelte. Da kam vom Hundehalter: "Nehmen Sie Ihren Hund zurück."

Ich: "Warum?" Sein Hund hätte Angst, ob ich das nicht sehen würde.

Ich sagte, dass ich das durchaus sähe, seine Hunde aber auch frei laufen würden und dass nichts passieren wird, weil mein Hund ignorienderweise weitergehen wird. Mit leichter Unterstützung meinerseits ging Kolja dann auch an dem Labi vorbei.

Hardcoretelefonierer beim Gassi sind mir eh ein Graus, aber besonders lieb sind mir die Halter, deren Hunde weite Strecken wie bekloppt auf andere zustürzen, dann unfreundlich empfangen werden, den Schwanz einklemmen und man selbst der Buhmann ist.

Sicher macht auch Kolja sowas gelegentlich noch, aber dann hat er selbst schuld, er muss bei Verstössen gegen die Hundeetikette mit Sanktionen rechnen, das muss er lernen.

Ich würde aber nie auf die Idee kommen. wenn mein Hund 100 m auf einen anderen zustürmt, dort angebellt wird, von dem anderen Halter, dessen Hund 3 m vor ihm ist, zu verlangen, er solle seinen Hund zu sich nehmen. Es ist dann MEINE Pflicht, MEINEN Hund zu mir zu rufen und ihn bei mir zu behalten, etwas, dem Kolja dann auch gerne nachkommt Tongue out.

Karina

Hier ist immer was los ...

 

Kommentare

 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles