This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Rechtsverkehr

Karina | 06. August, 2012 20:26

Gestern abend auf dem Hauptweg der Elbwiesen, dieser Weg ist als Schneise im Gras ca. 3 m breit, darin im Abstand von 1 m verlaufen 2 schmale Trampelpfade. Ich ging auf dem rechten Trampelpfad, Kolja lief 30 m vor mir ebenfalls auf diesem, als sich mit sehr hohem Tempo ein Jogger näherte, ebenfalls auf diesem Trampelpfad.

Kurz bevor er Kolja über den Haufen rennen konnte, verschwand Kolja im Gras um zu schnüffeln, den Jogger nicht beachtend. Der hielt nun im hohen Tempo genau auf mich zu.

Ich habe kein Problem damit, aus dem Weg zu gehen, falls nötig, ich mache es bei Kinderwagen, älteren Leuten, radfahrenden Kindern, älteren Radfahrerinnen etc., aber nicht bei gleichaltrigen männlichen Joggern, warum sollte ich auch.

Ich wusste, was passieren wird und so geschah es auch. Er rannte voll gegen mich, ich war darauf vorbereitet und da er in der allerletzten Millisekunde einen Schlenker versuchte gab es keinen Frontalzusammenstoss, sondern lediglich unsere linken Körperhälften gerieten in mehr oder minder innigen Kontakt Tongue out. Aus seinem Mund kam ein Dankeschön, anscheinend brauchte er diesen Kontakt, während von mir der freundliche Hinweis kam, dass wir in Deuschland Rechtsverkehr hätten. Die allermeisten Menschen halten sich auch als Fussgänger daran.

Dieser Jogger könnte der spezielle "Freund" vom Ellafrauchen gewesen  sein.

Und ich gebe zu, dass ich schon seit vielen Jahren keinem Mann mehr aus dem Weg gehe, ich weiche aus Prinzip nie aus, auf die Anrempeleien bin ich vorbereitet und die Kerle sind immer viel zu überrascht, dass eine Frau nicht zur Seite hüpft als dass sie irgendwie unfreundlich reagieren Tongue out. Es gibt da interessanterweise auch keine Häufigkeiten solcher Kerle, es scheint unabhängig von Nationalität und Alter zu sein, dieses schlechte Benehmen, von Frauen zu verlangen, dass sie gefälligst zur Seite zu hüpfen hätten, nur weil sie Frauen sind.

Karina

Kommentare

[antworten]

LOL, hoffentlich hast du ihm von deinen Viren abgegeben. ;-)

Emil Frauchen | 07.08.2012, 16:47
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles