This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Auch das nennt sich Tierschutz

Karina | 24. Juni, 2012 21:57

Unglaublich, was sogenannte Tierschützer armen Hunden zumuten!!!

Dummheit und Grausamkeit!

Und hier ein grandioser, wenn auch etwas älterer Artikel zum Thema Auslandstierschutz, dem nichts mehr hinzuzufügen ist!!!

Ich kenne z.B. so einige spanische Podencos und Galgos, die hier im kalten, regnerischen Deutschland viele Jahre lang ein erbärmliches Dasein an der Leine fristen müssen .... So gut wie nie dürfen sie ohne Leine rennen und laufen, weil ihr Jagdverhalten von ihren Haltern nicht kontrollierbar ist. Was für eine Tierquälerei!

Karina

 

Kommentare

[antworten]

der erste link geht bei mir leider nicht!

ja auslandstierschutz wird viel zuselten kritisch betrachtet. geauso wie hundezucht. aber ist ja mit tausend anderen dingen nicht besser.

M&M | 24.06.2012, 22:44

[antworten]

upps, danke, jetzt müsste der Link gehen und er ist echt lesenswert

Karina | 24.06.2012, 23:14

Tierschutz [antworten]

ach,Alles nicht so einfach, leider versickern in manchen Ländern die Gelder vom europäischen Tierschutz, unkontrollierte Vermehrung, nichteinhaltung des Chipgesetzes,usw
D

D | 24.06.2012, 23:33

[antworten]

Rolf Gassmanns Artikel ist wirklich grandios!

Diana | 25.06.2012, 11:31

Angeleint... [antworten]

Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut, wohl wahr... aber man sollte die Zusammenhänge kennen und auch das restliche Leben der Hunde und nicht nur die Zeit in der man sie mal kurz beobachtet, bevor man pauschalisiert und sich zu Dingen äußert, die man gar nicht einschätzen kann.

Lukito | 25.06.2012, 11:41

[antworten]

Für mich ist auch Leinenfreiheit ein hohes Gut :-)
Richtig ist, dass ich nicht immer alle Hunde, die ich nur kurz an der Leine sehe, beurteilen kann, aber ich kenne eben auch einige dieser Hunde und ihr Leben deutlich besser, ich kenne auch ihre Autoaggressionen, ich kenne ihre traurigen Blicke. Und ob ein Hund ein zufriedenes ausgeglichenes Leben führt kann ich recht gut beurteilen, auch wenn ich ihn nur flüchtig kenne. Es war viele Jahre lang mein Job, das Wesen von Hunden zu beurteilen.

Karina | 25.06.2012, 16:41
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles