This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Kastration be Hunden

Karina | 05. Mai, 2012 13:10

Seit Jahren wetter ich bekanntermassen gegen das Thema Kastration aus nichtmedizinischen Gründen:

Kastration 1

Kastration 2

Kastration 3

Kastration 4 (Angeblich so ungefährlich)

Und regelmässig treffe ich arme Kastraten, die aus völlig unsinnigen Gründen bzw. einfach mangelnder Erziehung kastriert wurden, z.B. ein Junghund, der nicht mehr auf die Pfeife hörte (!!!) und u.a. deswegen kastriert wurde, ich aber gleichzeitig sehe, wie blödsinnig gepfiffen und belohnt wird Tongue out, so kann es auch nicht klappen!

Glücklicherweise gibt es endlich prominente Schützenhilfe, z.B. dieses sehr schöne Interview mit Dr. Gansloßer:

Teil 1

Teil 2

Und sein Buch Kastration und Verhalten beim Hund , wobei ich gestehen muss, ich hab es noch nicht gelesen, es liegt noch im Amazon-Einkaufskorb.

Hätte ich einen funktionierender Drucker würde ich wahrscheinlich das Interview ausdrucken und hier überall an die Bäume hängen ...

Karina

Kommentare

[antworten]

Oh ich liebe die Bücher von Dr. Udo Gansloßer und mag seine Art Vorträge zu halten. Wissen kompakt ;-)
Das Thema wird immer ein "heißes Eisen" bleiben, weil jeder so seine eigenen Erfahrungen macht. Meine beiden Hunde sind ja auch kastriert und ich kann viele Erfahrungen einfach nicht bestätigen, weder die von Gegnern, noch die von Befürwortern.
Wie Dr. Gansloßer sagt, sollte Kastration immer eine Einzelfallentscheidung sein. LG Stefan

Stefan | 08.05.2012, 15:20

[antworten]

ja, Stefan, aber soweit ich weiss, hast du deine Hunde nicht kastrieren lassen in der Hoffnung, dass du sie dann nicht mehr zu erziehen brauchst :-)

Karina | 08.05.2012, 17:20
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles