This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Heute abend

Karina | 04. Mai, 2012 21:59

Auch heute abend war noch ein traumhaftes Wetter:

 

 

 

Heute abend haben wir am Bach ein paar kleine Mädchen getroffen, die mich ordentlich gestreichelt haben und Frauchen war begeistert, wie ausgeglichen und souverän ich mich dann immer verhalte:

Der Abend war aber noch nicht zuende:

Heute ist nämlich die Lange Nacht in Laubegast, so ne Art Strassenfest mit Unmengen von Leuten, Ständen und Musik. Frauchen steht da ja nicht so drauf, meinte aber, es wäre eine gute Gelegenheit, mich auf Volksfeste zu sozialisieren Cool. Hab mich im Grossen und Ganzen auch prima benommen, wir sind mitten durchs schlimmste Gedränge marschiert, mit direkt vor mir knallenden Luftballons, vielen Bratwurstständen, vielen Leuten, die mir einfach auf den Kopf gefasst haben, so das übliche halt Cool. Nur zeitweise liess meine Leinenführigkeit etwas zu wünschen übrig Tongue out und einmal hab ich einen entgegenkommenden Hund angebellt. Kleine Baustellen, an denen wir noch arbeiten müssen sagt Frauchen.

Auf dem Weg dahin gingen wir an der Hauptstrasse lang und neuerdings scheinen hinter einem Zaun Bestien zu wohnen. Die kamen angeschossen und haben mich angegiftet durch den Zaun, so schlimm hat Frauchen das noch niemals erlebt, sie war sprachlos. Es waren 2 Fusshupen Chihuahuas mit einer bisher nicht gekannten Aggressivität.

Natürlich hab ich immer wieder versucht zu antworten Tongue out, was Frauchen nicht begeisterte, noch ne Baustelle, aber am Ende vom Zaun schaffte ich es doch ruhig zu sitzen, während die 1 m von mir weg weiter gifteten, ca 10 min lang. Ab und zu rief jemand aus dem Haus nach Ruhe, das beeinflusste die Bestien aber gar nicht. Frauchen juckte es in den Fingern, mich da mal aufs Grundstück zu lassen Cool, denn nach uns kamen 2 ältere Damen am Grundstück vorbei, die wurden fast genauso angegiftet auf die ca. 50 m Länge und das ist nicht tolerabel.

Euer Kolja

Kommentare

[antworten]

Ohoh, das ist nicht schön.... und wieder mal wird das typische Bild der giftigen, kläffenden Kampfchihuahuas bestätigt. Traurig.

Aber ich hoffe doch, dass du wenigstens etwas mehr von Abby hältst. Denn es geht ja auch anders ^^

Clarissa | 07.05.2012, 13:02

[antworten]

solche giftigen Hunde hab ich bisher bei noch keiner Rasse erlebt.
von Abby halt ich auch so sehr viel :-)

Karina | 07.05.2012, 20:00
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles