This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Kartoffelanbau

Karina | 29. November, 2011 21:44

Ich muss gestehen, ich habe keine Ahnung vom Kartoffelanbau, habe jetzt aber beschlossen, die gefühlten 3-4 kg feinsten sächsischen Mutterbodens, die Hoshi jeden Tag mit nach Hause bringt, sinnvoll zu nutzen.

Jeden Tag, wenn ich nach Hause komme sieht der Flur folgendermassen aus:

Ich denke, wenn ich einfach die nächsten 2-3 Wochen nicht mehr Besen und Staubsauger schwinge sobald ich die Wohnung betrete müsste genug Erde vorhanden sein, um Kartoffeln anpflanzen zu können, quasi 2 Fliegen mit einer Klappe.

Also, welche Sorten würden sich am besten dafür eignen und muss ich sonst noch was beim Kartoffelanbau im Flur beachten?

Karina

Kommentare

Kartoffelanbau [antworten]

1 Beet anlegen, Licht, nict zuviel Feuchtigkeit, nach Zweck Kartoffelsorte auswählen,Erde gut umgraben, lass ihn daruaf sein Geschäft verrichten, dann hast Du Biodünger..hihi Gutes Gelingen
D

D | 30.11.2011, 00:08

[antworten]

Mmmhhh, sieht aus wie bei uns...
Wir haben uns für Radieschen entschieden, die brauchen nicht einen ganz so tiefen Boden.

Emil | 30.11.2011, 10:35

[antworten]

Liebe D, man kann es mit dem Bio auch übertreiben :-)

Karina | 30.11.2011, 20:30

[antworten]

Radieschen, auch keine schlechte Idee :-)

Karina | 30.11.2011, 20:31

[antworten]

Großartig, wie bei uns.

Liebes WUUUH
Sally

Sally | 02.12.2011, 11:33
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles