This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Wieder Ina 5

Karina | 15. Oktober, 2011 19:28

Ein bezauberndes Lächeln am Morgen:

Freundlich sympathische Weinbergrocker:

Myriaden von Fruchtfliegen:

Und dann kamen wir an diesem Baum vorbei:

Solch einen Baum mit solchen Früchten kannte Frauchen noch nicht:

Und nun ratet mal schön, wie dieser Baum heisst Cool:

 

 

 

Und? Habt ihr es rausgefunden?

Pfälzer Landschaft:

Blümchen:

 

Vogelbeeren:

 

Später mehr.

Euer Hoshi

Kommentare

[antworten]

ich weiß wie der Baum heißt! Verrate es a b e r nicht! bähäh...Kleine Hilfestellung - war mal Baum des Jahres in Deutschland und 15 Jahre später in Österreich!

hihihi wuffwuff

Ina

Ina | 15.10.2011, 20:07

Bäumchen wechsel dich [antworten]

Ich sags auch nicht, ätsch-öfter mal ein Bestimmungsbuch mit in die Natur nehmen- wie hiess das verdammte Ding noch?
D

D | 15.10.2011, 20:42

[antworten]

vorne sand und hinten dorn...wächst hinter unserem Grundstück :-) müssen wir gar nicht weit für fahren...:-P

Emils Frauchen | 16.10.2011, 00:54

[antworten]

Daneben, aber voll daneben, Emils Frauchen :-)

Karina | 16.10.2011, 01:27

[antworten]

Tipp: es ist ein Baum, kein Strauch wie der Sanddorn und er ist in Deutschland extrem selten, es gibt nur einige hundert Exemplare.

Karina | 16.10.2011, 01:38

[antworten]

.....wie schon gesagt: war mal Baum des Jahres in Deutschland und 15 Jahre später in Österreich!

Noch ein Tipp: Hauptverbreitungsgebiet ist von Ostspanien über Frankreich, Italien, Balkan bis zur Krim und Kleinasien und Nordwestafrika. Deutschland: im Südwesten, im Rhein-, Neckar-, Mosel- und Nahetal, im Taunus und in Unterfranken.
Im Mittelalter ein wichtiges Kulturgehölz. Die Römer verbreiteten den gesuchten Baum nördlich der Alpen.

Ina | 16.10.2011, 10:13

[antworten]

Sorbus domestica.

M&M | 16.10.2011, 11:14

[antworten]

M&M: gegoogelt oder gewusst? Äppelwoitrinkerin? :-)

Karina | 17.10.2011, 17:24

[antworten]

gegoogelt und dann sicher gewesen :P
in Thüringen jibbet ga keen äppelwoi, ma sin doch keene hesse, von daher ;-)
haste wenigstens mal geguckt wie die schmecken? :P

M&M | 18.10.2011, 15:50
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles