This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Mehr krank - Update

Karina | 11. Juni, 2011 11:00

Erstmal danke für eure Genesungswünsche, wir können sie gebrauchen Smile. Von Anfang an war ich mit der Diagnose vom TA nicht ganz zufrieden, für mich fühlte es sich anders an, ich hab da ja auch gewisse medizinische Erfahrungen Cool. Mein erster Verdacht, als ich es entdeckte, war ein beginnender Abzsess und er scheint sich zu bewahrheiten Tongue out. Auf einer Fläche von 6x4 cm ist es hart, geschwollen, derbe, gerötet, heiss, schmerzhaft, scharf abgegrenzt:

Es glänzt, weil ich vorher die antibiotische Salbe aufgetragen habe.

An 2 kleinen Stellen fängt die Haut sich an zu spannen:

Nachwievor trage ich die Salbe im Wechsel mit Aloe auf, die ich mittlerweile im Kühlschrank aufbewahre und gestern abend habe ich mit dem Kühlen angefangen. Auch jetzt hat er gerade ein festgetapptes Kühlkissen auf der Stelle.

In der Wohnung zeigt Hoshi extremes Schonverhalten, er bewegt sich fast gar nicht, während er sonst wie ein schwarzer Schatten mir ständig folgt, draussen verhält er sich aber völlig normal, so dass ich davon ausgeh, dass sein allgemeines Wohlbefinden nicht weiter beeinträchtigt ist. Extremes Schonverhalten zeigt er ja immer, wenn er was hat.

Er liegt auch immer auf der linken Seite ausser gestern abend auf dem Balkon, auf dem er fast 5 Stunden mit der rechten Seite auf den kühlen Fliesen gelegen hat. Das hat er noch nie gemacht, solange alleine auf dem Balkon zu liegen Cool. Aber kurz vor Mitternacht hab ich in dann doch reingeholt, um mit ihm Gassi zu gehen. Er läuft völlig normal, belastet das rechte Bein auch normal, geht aber manchmal etwas merkwürdig, weil schon wieder eine grössere Stelle rasiert ist Tongue out, das mag er ja bekanntermassen gar nicht.

Also werden wir Pfingsten dazu nutzen einen reifenden Abzsess zu beobachten, woher er ihn hat ist mir allerdings völlig schleierhaft.

Irgendwelche Tipps?

Karina

Update: der Tastbefund breitet sich immer weiter aus, die Schwellung geht jetzt bis in die Leiste als dicker derber Strang, die Leistenlymphknoten sind auch geschwollen, also hab ich für 17.00 einen Termin in der Notsprechstunde beim Tierarzt gemacht. Fieber eben noch mal gemessen, zum Glück nicht.

Update 2 um 15.00: mittlerweile hühnereigrosse Beule, sehr druckschmerzhaft. Ich weiss schon, warum ich ihn vorhin nach dem Gassigang nicht gefüttert habe Tongue out

Kommentare

[antworten]

ilon abzess bis zur spaltung, nach eröffnung l-mesitran

Emils Frauchen | 11.06.2011, 11:47

Hi Karina, [antworten]

könnte sein, dass er sich eine winzige Verletzung z.B. an den Brombeerranken (?) zugezogen hat - unser Ben hatte sich einen Abszess nach einem Pieks mit einer Tannennadel "zugelegt"... Ilon Abszess, wie von Emils Frauchen empfohlen, ist eine Idee (beschleunigt die Reifung) wenn Hoshi denn den doch recht kräftigen Geruch toleriert (das tat Ben seinerzeit nicht). Die beste Idee ist aber sicher der 17:00 Uhr Termin.

Ich drück Euch die Daumen, liebe Grüß
Hanne

Hanne | 11.06.2011, 12:22

[antworten]

beste Weg, abklären lassen !

Melde mich nachher......

Tante Silvie

Silvie | 11.06.2011, 14:19

[antworten]

uiiii, drücken fest die daumen!

Emils Frauchen | 11.06.2011, 15:59
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles