This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Es gibt so Tage

Karina | 03. Februar, 2011 20:52

Es gibt so Tage, da wäre man besser im Bett geblieben Tongue out. Ich wollte heute morgen früh zu meiner Hausärztin, habe aber den Wecker mehrfach nicht gehört und verschlafen. Als ich dann im Bad war rannte Hoshi laut bellend zur Wohnungstür: "Frauchen, Theresa ist da, mach schnell auf" Ich leicht bekleidet aus dem Bad raus, Tür aufgemacht. Hoshi schoss ins Treppenhaus, dann nix, er kam wieder rein, keine Theresa weit und breit, dafür kam ein Nachbar an der Tür vorbei :" Ähmja, auch Guten Morgen" Embarassed. War also Fehlalarm Tongue out.

In Schale geschmissen, lag ja kein Schnee mehr, kann man ja mal elegantere Absatzschuhe anziehen. Aus der Haustür geschossen um im Salto mortale freien Fall zu merken, dass es in den letzten Minuten Blitzeis gegeben hat. Tongue out Beim Rutschen auf dem blitzblanken Eis fast noch einen 85-jährigen Nachbarn umgekegelt, der gerade rein wollte, er konnte sich aber am Briefkasten festklammern.

Versucht wieder aufzustehen, war mit den glatten Schuhen absolut nicht möglich. Auf allen Vieren auf das Rasenstück gekrabbelt um mich wieder hinstellen zu können. Schadensreport: linkes Knie schwer geprellt, auf dem war ich gelandet, linker Fuss verstaucht.

Nach oben gehumpelt und überlegt. Ich musste aber zur Hausärztin, um meine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung abzuholen, auf die mein Arbeitgeber wartet.

Also die Chinalatschen angezogen, denn die haben erstaunlicherweise sehr rutschfeste Sohlen und wieder los. Für den Fussweg entscheiden, denn bei diesem Eis liess ich das Auto lieber stehen, ausserdem war es eh unter einem dicken Eispanzer. Schlitternd rutschend humpelnd den km zur Praxis zurückgelegt. Dort vergessen, mir noch ein bestimmtes Rezept geben zu lassen.

Auf dem Rückweg war das meiste glücklicherweise wieder weggetaut. Zu Hause das Telefon genommen um in der Firma anzurufen, dabei festgestellt, dass mein Festnetz tot ist, weiss der Henker warum.

Nun hab ich zur Schweinegrippe auch noch ein kaputtes Knie Tongue out.

Wäre ich heute morgen bloss im Bett geblieben ....

Karina

 

Kommentare

gute besserung [antworten]

Oh man. Bis zum Schadensreport hab ich gekichert. Sorry, aber das ist so schön bildhaft geschrieben. ;-)

Gute Besserung!

manja | 04.02.2011, 07:26
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles