This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Badeblockade

Karina | 01. Juli, 2010 23:02

Wie hirnverbrannt muss man als Hundehalter sein, wenn man nachmittags bei diesen hochsommerlichen Temperaturen die einzige Badestelle für Hunde weit und breit ewig lange mit seinem hochgradig aggressiven und unverträglichen Rüden (natürlich ein Golden Retriever) und seiner läufigen Hündin blockiert, mit Hunden, die dann noch nicht mal eine Pfote ins Wasser gesetzt haben, da wasserscheu?

Hoshi hing natürlich mit der Nase am Hintern der Hündin, die Halterin hing am Halsband ihres durchgeknallten Rüden, der sie pöbelnderweise durch die Gegend Richtung Hoshi schleifte, weil es ja seine Hündin ist und ich hing weiter weg mit der Pfeife im Mund. Hoshi, irre froh über neu entdeckte Bewegungsfreiheiten nach dem katatonen Albtraum der letzten 2 Wochen brauchte auch mehrere Pfiffe, bis er sich zu mir bequemte, aber es sei ihm ausnahmsweise gestattet Cool. Leider konnte er sich nun trotz der  33° im Schatten nicht erfrischen Tongue out.

Ich hoffe, dass wir diesem Paar nicht noch mal begegnen, allerdings gehen wir zu der Zeit auch sonst nicht Gassi, war nur ausnahmsweise, weil armes Hoshi extreme Scheisserei hat Tongue out, vermutlich ausgelöst durch die Trockenfutterleckerlis des Physiotherapeuten Tongue out. Hoshi verträgt kein Trockenfutter mehr.

Naja, es hat ihn leider überkommen, als er vormittags alleine zu Hause war und die Wände, fast der gesamte Boden des Wohnzimmers, die Schränke sowie die Innenseiten (!) der Schränke mussten eh mal wieder geputzt werden, auch wenn ich diese stundenlange Putzaktion lieber bei angenehmeren Temperaturen durchgeführt hätte Tongue out- Immerhin wurden die Teppiche und seine Spielwiese verschont.

Leider muss der Arme heute wieder fasten, denn auch morgen vormittag ist er 3-4 Stunden alleine zu Hause und ich will da kein Risiko eingehen, uns das beiden nicht noch mal zumuten.

Über seinen sonstigen Zustand erfahrt ihr morgen mehr, ich hoffe, es bleibt bei der freudigen Überraschung Cool.

Karina

Kommentare

Baden [antworten]

Liebe Karina,
sollte Eure Badestelle heute wieder blockiert sein, kann ich Euch ganz dringend Kleinschachwitz empfehlen. Haben wir gestern selbst erst entdeckt. Du fährst bis zur Elbfähre Kleinschachwitz/ Pillnitz und gehst dann 20m über die Wiese wieder stadteinwärts (!!) runter zur Elbe. Der Kiesstrand ist ca. 800m lang und ein suuuperschöner Einstieg in die Elbe. Zudem muss man keinen Fahrradweg queren. Der Nachteil ist natürlich der Kies unter den Pfoten (autsch) - aber das Wasser ist da herrlich frisch und der Einstieg flach. Nur mal so als Idee für Euch. Und ist per Auto ja auch nicht allzu weit von Euch :)

Riccos Frauchen | 02.07.2010, 07:39

bADEN [antworten]

BEI UNS IST ES KUEHL UND REGNET MINDESTENS 3 MAL PRO TAG MIT HAGEL UND UEBERSCHWEMMUNGEN.IGITT

D | 03.07.2010, 12:18
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles