This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Buchtipp: "Ernährung des Hundes"

Karina | 02. September, 2006 18:43

Heute stellen wir euch ein Kochbuch für Hunde vor. :-) Naja, so ein richtiges Kochbuch ist es natürlich nicht, aber in diesem Buch könnt ihr alles über die Ernährung von uns Hunden erfahren. Es steht alles über unser Verdauungssystem drin, dass unser Magensaft zu über 0,5 % aus Salzsäure besteht, wie unsere Verdauungsenzyme heissen, was wir gut verdauen und was nicht, was im Pamkreas so passiert und vieles mehr. Dann geht es in dem Buch "Ernährung des Hundes" weiter mit den Nährstoffen, die wir Hunde brauchen und dem Energiestoffwechsel. Wusstet ihr, dass wir nicht nur Eisen brauchen, sondern auch Kupfer, Kobalt, Zink und Selen? Und wofür? Und die ganzem Vitamine? Dann wird es allmählich richtig lecker in dem Buch, denn nun geht es um die Futtermittel und was da so alles drin ist. Und dass Schokolade und Bonbons nicht zu den notwendigen Futtermitteln für Hunde zählen. Manche Kapitel sind nicht ganz so appetitlich, wenn es darum geht, dass manche Hunde Kot fressen und warum sie das machen. Ihr erfahrt auch, was wir älteren Hunde am besten essen sollten oder wie man Welpen aufzieht. Ganz ausführlich wird auf ernährungsbedingte Störungen oder Erkrankungen eingegangen. Flatulenz, Durchfall, Hauterkrankungen, Skeletterkrankungen, Futtermittelallergien und mehr und wie man sie verhindert und behandelt. Ein Diät-Kapitel gibt es auch in dem Buch, z.B. Leberdiät, Nierendiät, Pankreasdiät, Darmdiät, Herzdiät und noch so einige andere. Zum Schluss sind unheimlich viele Tabellen im Buch drin, Tabellen über Mineralstoff- und Vitaminbedarf, Gehalt an Rohnährstoffen , Gehalt an Mineralstoffen und Vitaminen in allem, was man essen kann. Hilft Frauchen sehr bei meiner Nierendiät.

Also, das Buch heisst "Ernährung des Hundes" und geschrieben haben es die Herrchen Helmut Meyer und Jürgen Zentek. Da wir Hunde ja immer mal Probleme mit unserer Ernährung haben können, sollten eure Frauchen und Herrchen sich das Buch wirklich zulegen, man kann da schnell mal was nachschlagen.

Euer Merlin und Dojan

PS: Aber ein andermal stellen wir euch wirklich ein echtes Kochbuch vor.

Kommentare

 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles