This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Mützenraub

Karina | 04. Februar, 2010 08:17

Nun, dass ich immer lieb bin und keine Schandtaten mehr begehe ist ja hinreichend bekannt Cool. Und dass ich neulich an einem Sonnabend Abend Frauchen die letzte Butter geklaut habe ist ihre eigene Schuld, was lässt sie die auch direkt an der Kante liegen, musste sie halt das Wochenende ohne Butter auskommen Embarassed.

Und ihr wisst auch alle, dass ich supergerne Socken und Handschuhe klau sammle, aber was ich gestern abend veranstaltet habe war schon filmreif Cool. Ich habe mir gedacht, ich erweitere meine Spezifikationen um Mützen, bietet sich in diesem langen Winter ja auch an.

Seit einiger Zeit ist der Leo bei uns in der Staffel als Helfer und ich lieb ihn heiss und innig, weil er immer so obersupertoll mit mir spielt! Wir sind ihm bei Gassigehen begegnet  und haben gleich miteinander rumgetobt. Frauchen sagte dann zu mir wortwörtlich (!): Hoshi, klau ihm mal die Mütze!

Nun, bei so einem Befehl hab ich nicht lange gefackelt, den Leo einfach im Schnee zu Fall gebracht, er ist nämlich ganz schön gross, und als er so am Boden lag, hab ich ihm blitzschnell dier Mütze vom Kopf gezogen und bin damit herumgerast, mein typisches Schaulaufen Cool. Und dann haben wir ganz lange das allerschönste Fangspiel gemacht, der Leo hatte natürlich keine Chance, mich zu fangen Innocent, ich hab nämlich ne ganze Menge Tricks drauf. Frauchen hat sich halb tot gelacht Cool. Als der Leo dann keine Kraft mehr hatte, hat sie mich doch zu sich gerufen und mir die Mütze wieder abgenommen. Damit mir die keiner abnehmen konnte, hatte ich sie ziemlich weit im Mund gehabt, aber halb im Magen ist doch übertrieben.

Aber der Leo fands nicht so schlimm, auch wenn er sagte, dass seine Mütze jetzt so aussähe, als wenn eine grosse schleimige Schnecke drübergekrochen wäre Tongue out, er hätte ja schliesslich eine Waschmaschine.

Also bin ich jetzt auch ein Mützenräuber, Leute, nehmt euch vor mir in acht CoolCoolCool

Euer Hoshi

Frauchen ist noch immer baff, dass ich so ein Komando sofort ausgeführt habe Innocent

Kommentare

[antworten]

...und wo sind die Bilder?
Hoshi, niemals ohne Kamera aus dem Haus gehen!
Genauso wichtig wie Handschuh und Mütze :-)

der Roki

Roki | 04.02.2010, 12:24

[antworten]

Tja Hoshi, ich glaube wir lassen mal dein Frauchen in den Glauben dass du ihr ausgesprochenes Kommando ausgeführt hast, sie weiss ja bestimmt nicht dass du telepatisch veranlagt bist und du immer das machst was sie denkt :-)
..wenn die Welt das wüsste dann würden deine ganzen Schandtaten in einem völlig anderen Licht stehen ;-)

Dixie | 04.02.2010, 13:27

[antworten]

so langsam hast du deine Winterausrüstung ja zusammen :-))
Hier warten auch noch *Arbeitshandschuhe* auf dich !!!!

Stubs, Knuff Indi

Indigo | 04.02.2010, 15:04

:-) [antworten]

schade, dass es da keine photos gibt …

margot | 06.02.2010, 19:16

Fotos [antworten]

Leider war es schon lange dunkel, aber dieses Spiel der beiden werde ich irgendwann mal im Hellen filmen, es ist einfach sehenswert :-)))

Und ja Dixie, ich werde in Zukunft sehr vorsichtig mit meinen Gedanken sein :-)

VG
Karina

Karina | 08.02.2010, 20:29
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles