This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Der Hundetreff

Karina | 12. Juli, 2009 21:00

Nachdem es ja letzten Sonnabend beim Hundetreff so gar nicht schön war, sind wir gestern mit leicht gemischten Gefühlen hingegangen Tongue out. Einiges war deutlich besser als beim letzten Mal, es war kein "läufiger" Rüde dabei, aber es missfiel Frauchen sehr, dass ich einmal zufällig in die Richtung eines jungen Rüden rannte, den ich gar nicht sah, weil mein Ziel weit hinter ihm lag und dessen schwachsinnige idiotische blöde Halterin mit der Leine nach mir schlug, weil sie fantasierte dachte, ich würde ihren Hund attackieren, den ich bisher immer ignoriert habe. Und es missfällt Frauchen auch, wenn Hunde durch Alphawürfe oder Leinenschläge gemassregelt werden. Und als ein Rüde, der öfters und auch gestern auf mächtig vielen Hunden hinten drauf hing, einmal (!) kurz unter mir hing Cool, mich dabei aber souverän ignorierte, das arme unschuldige Hündchen und ich der böse dominante Briard war, war Frauchen schon wieder pappesatt.

Die kleine Welpin Hedwig war gestern auch wieder da. Sie kam 3 mal bei mir an, ich guckte sie 3 mal nur kurz an ohne was zu sagen oder zu zeigen, sie legte sich 3 mal brav, wie es sich für einen Welpen gehört (!) still und leise vor mir auf den Rücken und von da an hab ich sie den Rest des Hundetreffs komplett ignoriert. Ich scheine ein richtiger Briard zu werden, der viel Wert auf Hundeetikette legt Cool. Soviel also zu dem dümmlichen Kommentaren von Sönke Petersen F.H. der Radler D.R. vom letzten Sonnabend. Frauchen hatte mir da zu Recht vertraut!

Frauchen ist für sich noch hin und her gerissen, ob wir weiterhin hingehen, denn sie hat zur Zeit nicht sooo viel Spass ausser beim Schillern danach Cool. Aber da ich viel Spass hatte mit Dorina, Kimba und einigen anderen, wird sie es mir wohl weiterhin, wenigstens ab und zu, gönnen müssen Innocent.

Euer Hoshi

 

PS: Frauchen kann ja zur Zeit leider keine Fotos beim Hundetreff machen, weil sie nur 1 Hand zur Verfügung hat und die braucht sie gelegentlich für mich Cool, aber hier findet ihr Fotos von gestern.

Kommentare

Alphawurf [antworten]

Alphawurf und mit Leine schlagen? Scheint uns als seien einige der Teilnehmer dem tiefsten Mittelalter entsprungen, die sollte man auch mal auf den Rücken werfen und ihnen mit der Leine eins rüberbraten....

Empörter Schlabber
Finn

Finn | 13.07.2009, 12:02

"Regeln" [antworten]

hasse ich und Vorschriften auch, aber scheinbar brauch Menschen immer mehr davon.
Deshalb habe ich die Grundsätze der HP etwas deutlicher formuliert und kann nur hoffen, das sich jeder dran hält.
Wir Menschen sind zu verschieden in unserem Handeln, unseren Ansichten und dem Charakter - weshalb nie alle unter einen Hut passen. Wenn jedem klar ist, das er wegen seinem Hund teil nimmt, es deshalb noch lange nicht einfach in so einer Meute ist und jeder etwas Toleranz zeigt, dann klappt es auch weiterhin - wie die Jahre (seit 2002) zuvor. Seit 2005 ist der Treff recht groß und die Teilnehmer wechseln permanent. Das ist gut aber auch nicht einfach.
Ein freundliches Miteinander ist prägend für jeden Samstag!

Mandy | 13.07.2009, 12:14

[antworten]

Ich habe ein einziges Mal vor 16 Jahren erlebt, dass bei einem Briardspaziergang mit der Leine auf einen Hund geschlagen wurde. Der Schläger war: Ein DSH Besitzer der mitgelaufen war und auf einen schwarzen Briardrüden einschlug, der seinen pubertierenden DSH in die Schranken wies. Ein Schelm, der böses dabei denkt. Auf den vielen anderen Briardspaziergängen hab ich das nie wieder erlebt - und es wäre für mich ein triftiger Grund dem danach fernzubleiben und nicht ohne mich vorher ordentlich mit den Schlägern anzulegen.
Was soll aus einem Hund werden, der Menschen als brutale Schläger kennenlernt?
LG BB

Emils Frauchen | 13.07.2009, 15:24

Schlagen! [antworten]

Oh je, das wäre bei mir Schiefgegengen. Ich halte den Arm auf, der mich/oder nach mir schlagen will. 100%. Und glaubt blos nicht das mein Maulkorb das verhindert...Ich bin sehr sensibel
der Roki.

Roki | 14.07.2009, 15:57
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles