This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Obedience-Seminar 5

Karina | 20. April, 2009 21:02

Noch mehr von der Distanzkontrolle. Toxine war dran:

Toxine ist eine Beauceron und läuft auch in der 3. Klasse:

Steh:

Ferdsch:

Und das ist der Attila:

Attila kuschelt gerne mit seinem Frauchen:

und himmelt sie gerne an:

Attila bei der Distanzkontrolle:

Er startet übrigens in der Klasse 2:

Steh:

Platz:

Und fröhliches Spiel:

Aber seinem Frauchen soll man nicht die Zunge rausstrecken Cool:

Attila ist ein hübscher fotogener Bursche:

Später mehr!

Euer Hoshi

Kommentare

[antworten]

hi hi das Zunge rausstrecken kenn ich.
Also euer Seminar..... puhhhh...
alle Achtung !

LG Silvie und Indi

Indigo | 20.04.2009, 21:43

[antworten]

Ich überleg die ganze Zeit, warum das so pingelig genau sein muss. So pingelig genaue Sachen mag ich nicht. Schön zum Angucken. Aber machen wollte ich das nicht. Nicht mein Ding.

LG
BamBams Frauchen

BamBams Frauchen | 20.04.2009, 22:30

Gut [antworten]

Hi BamBams Frauchen,

wozu das gut ist?
Ist eine schöne Möglichkeit, mit seinem Hund zusammen super viel Spass zu haben, gemeinsam zu lernen, sich gegenseitig zu fordern, einander besser kennenzulernen, Bindung zu verstärken, Kommunikation zu verbessern usw. usw.
Und für den Alltagsgehorsam fällt auch einiges ab, ganz praktisch :-)

Es ist eine Sportart und auch beim 1000 m Lauf geht es pingelig zu, nämlich um hunderstel und tausendstel Sekunden, um besser vergleichen zu können. Auch im Agility geht es um Bruchteile von Sekunden, wie will man sonst Leistungen vergleichen?

Und es fordert den Geist :-)

Wüffchen
Hoshi

Hoshi | 20.04.2009, 23:17

[antworten]

Sach ich doch: Is nix für mich. Laufen kann ich nich und Geist habsch auch keinen. :))

BamBams Frauchen | 21.04.2009, 10:43

Na ja... [antworten]

Das mag was für Schäferhunde aller Rassen sein, aber es wird seinen Grund haben, daß man auf keinem Foto Terrier sieht...

Hanni | 22.04.2009, 07:45

Rassen [antworten]

Hi Hanni,

schau dir mal die Fotos vom 1. Teil an: dort sieht man z.B. einen Jack Russell Terrier, ein weiterer Terrier war auch dabei, mehrere Ridgebacks, der Mittelschnauzer Rita, einige Retriever, 2 Cocker Spaniel.
Weitere Teilnehmer findest du hier:
http://obedience-hsvluebbenau.blogspot.com/2009/03/anfangerfortgeschritte-und-zuschauende.html

Wüffchen
Hoshi

Hoshi | 22.04.2009, 08:50

Terrier [antworten]

waren diesmal nur 2aus unserem Verein dabei, die anderen aus unserem Verband starten schon im Obedience in kl. 2 und 3 und es gibt hier auch eine Obedience-Dogge,Zwergschnauzer,Schipperke einen Obedience-Zwergpinscher...usw.usw. :-)

Carola | 22.04.2009, 11:39

Atilla [antworten]

Oh, schön meinen Süßen hier vorzufinden ....war ja auch ein wunderschönes Wochenende....werde gleich mal weiter stöbern...
lg Akira&Ailla&Astrid

Astrid | 22.04.2009, 22:28
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles