This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Schlaues Hundchen

Karina | 26. November, 2008 23:30

Vorhin hat Frauchen zu mir gesagt, dass ich ein echt schlaues Hundchen wäre und das kam so:

als ich noch klein war, hat Frauchen mich ins Auto gehoben, um meine Gelenke zu schonen. Als ich ein bisschen grösser war, hab ich immer meine Vorderpfötchen ins Auto gestellt und Frauchen hat mein Hinterteil reingehoben. Seit ich gross bin spring ich immer ganz alleine rein.

So, und am Wochenende hatte ich ja an jeder Hinterpfote drundert Kilo Eiskugeln hängen, die waren so schwer, dass ich damit nicht ins Auto springen konnte. Also hab ich nur meine Vorderpfötchen reingestellt und Frauchen hat mein Hinterteil mit den Eiskugeln reingehoben, weil ich ihr so leid tat.

Und vorhin sind wir seit dem Wochenende wieder Auto gefahren und was hab ich gemacht? Anstatt reinzuspringen hab ich nur meine Vorderpfötchen ins Auto gestellt, einen wirklich mitleidseregenden Blick aufgesetzt und ganz stur gewartet, dass Frauchen mich wieder reinhebt. Ist nämlich viel bequemer Cool. Merlin war da auch so ein Experte! Auch ein schlaues Hundchen!

Aber ich hab Frauchen unterschätzt Tongue out. Die kann nämlich auch sehr, sehr stur sein und hat einfach gewartet. Ich hab dann ganz langsam erst das eine Hinterpfötchen angehoben und damit rumgetastet, dann das andere, um Frauchen ganz deutlich zu zeigen, dass ich nicht reinspringen kann, sondern dass sie mich reinheben muss. Immer wieder hab ich ihr das gezeigt, aber sie hat nix gemacht.

Naja, und dann hatte ich keine Geduld mehr und bin dann doch irgendwann reingesprungen Cool.

Euer Hoshi

Kommentare

Schlaues Hundchen [antworten]

Ich hab mir mit 6 Monaten ein Bein gebrochen und durfte ja auch nie so richtig springen, auch als ich noch kleiner war. Ich mach das heute noch so. Schließlich haben sie es mir ja immer verboten. Außerdem hasse ich Autofahren sowieso, obwohl Frauchen/Herrchen mit uns immer was schönes anstellen.
Ich stelle allerhöchstens meine Pfötchen rauf und warte bis mich einer entnervt reinschiebt, bei 60 kg nicht einfach, hihi.
Oder ich schmeiße mich in den Dreck und demonstriere, dass ich nicht will.
Bei mir nutzt nix, weder Bestechung noch Belohnung noch schimpfen oder überreden, hehe.
Was meine Familie schon alles versucht hat, nee, kicher.
Und denkt nicht ein Kangal kann nicht springen, doch und wie hoch, haha.
Gebt meinem Frauchen ja keinen Tip.
Listige Grüße Duman

Kiki | 27.11.2008, 00:03

Tipp??! Von wegen... [antworten]

Ich wäre FROH mal EINE Fahrt nur ohne Hundis zu machen! Also würd ich einfaCh MEINE Hintern hinters Steuer setzen und (vielleicht ja) ohne Hund los (ein paar Meter zumindest...) fahren :-)

Mandy | 27.11.2008, 00:09

Hoshi, du bist [antworten]

nicht sclau!
Nur einfach BEQUEM!!!
;) ;) ;))))))))))))))))))))))))))

Yukon | 27.11.2008, 00:11

[antworten]

Komisch, ich finde das Reinheben am Auto grenzt an Tierquälerei. Kaum wird die Heckklappe nur wenige cm geöffnet bin ich schon drin, egal ob ich mitsoll oder nicht. Leider werde ich momentan immer rausgehoben, das finde ich total doof! Ich will springen!!
Wuff
Emil - auch die Feder genannt.

Emil | 27.11.2008, 05:45

[antworten]

Ich hüpfe zwar alleine rein, falle aber dann oft von der Bank, wenn ich im Auto rumhopse. Ich habe Pappi schon gesagt, er soll mir gefälligst ein Briardmobil kaufen. So eines ohne Rückbank. Er ist schon am schauen. Ich hätte auch gerne was ohne Dach, wegen Frischluft und so, aber so ganz konnte ich ihn davon noch nicht überzeugen. Zumindest behauptet er es gäbe keine Cabriomelettes mit Heckklappe. Oh ich wüßte da aber schon ein paar Modelle, aber er sagt dann immer, er möge keine Konservendosen wie 2CV und Mehari, und Porsche mit Heckklappe sei nur lächerlich.
Liebes WUUUH
Sally

Sally | 27.11.2008, 11:17

[antworten]

Hi Hoshi,
ich bin da auch sehr bequem, da Frauchen mich ja auch im ersten Jahr nicht so springen lies. Und dann soll ich, und will aber nicht.
Tja, und mein und Dein Frauchen können sich die Hände reichen, denn sie sind gleich stur.
Wir haben schonmal eine geschlagene halbe Stunde vor dem Kofferraum gestanden, und Frauchen hat doch wieder gewonnen.
Aber ehrlich, ich kletter immer noch lieber, als zu springen... bei dem schönen flachen Kombi!

Mara | 27.11.2008, 19:21

[antworten]

Ha, genau wie ich :-)
Ist der Briard zu faul, werden nur die Vorderpfötchen ins Mobil befördert, klagender Blick nach Rückwärts, nun heb schon den Rest vom Hund rein, funktioniert nicht immer, nur nach laaaangen Spaziergängen :-(
Blöde Leinenträger
Faul Sack Indi

Indigo | 27.11.2008, 19:56

[antworten]

Hallo Hoshi,
bei dir hats leider auch nix genutzt, das kennen wir: unser Frauchen ist da auch sehr konsequent und stur: wenn wir nicht gleich reinspringen, ist die Autotür zu und wir oder einer von uns bleibt eben da ... so wurde es von Anfang an (also ab dem wir selbst reinspringen konnten) gehandhabt. Frauchen sagt dann immer, wenn wir ins Bett springen können (und das ist höher), können wir auch ins Auto allein springen. Und mittlerweile ist es so, dass Paris bei jeder sich bietenden Gelegenheit ins Auto hüpft und sich im letzten Winkel verkriecht und nicht mehr aussteigen will (auch wenn wir gar nicht wegfahren). Bel Ami versucht noch herumzuzicken, nützt ihm aber eben leider nix. Musste schon ein paar Mal zurückbleiben und scheint lernfähig zu sein ;-) Aber abgesehen davon sind wir schon sehr leidenschaftliche Autobeifahrer!
herzlichst Paris und Bel Ami

Paris und Bel Ami | 27.11.2008, 22:48

[antworten]

Jaja, so kennen wir das... Hinterpfötchen verletzt, das arme Hundi muß natürlich ins Auto gehoben werden. Und besteht auch noch drauf, als das Pfötchen längst wieder heile ist. Sowas haben sie schnell raus, die kleinen Verbrecher die :-))))) Wenn sie mal andere Sachen so schnell lernen täten ;-)

Noelles Frauchen

Noelle | 28.11.2008, 12:53

[antworten]

Bei mir war das so: als Welpe wurde ich immer ins Auto getragen. Jetzt gehts es immer zack zack! Herrchen sagt: Bijou hepp ! - Mit einem kleinen Panthersprung bin ich im Briardmobil - egal welches ;-)

LG Bijou

Bijou | 28.11.2008, 22:27
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles