This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Schrecken am Abend

Karina | 28. Oktober, 2008 20:48

Ja, ich hab Frauchen heute ganz schön erschreckt, aber sie mich dann auch Frown. Seit heute mittag gings mir nicht gut, hab mich immer wieder übergeben und gewürgt, aber ausser Flüssigkeit und Gras kam nix raus und mein Bauch hat immer wieder doll geblubbert. Und als Frauchen mir nachmittags mein Essen hinstellte, hab ich nur angewidert den Kopf abgewandt. Leckerlis hab ich auch ausgespuckt und das Würstchen ins Wohnzimmer geschleppt und liegen gelassen. Das war natürlich für Frauchen ein Alarmzeichen.

Sie hat meinen Bauch untersucht, aber es war sicher keine Magendrehung. Da es mir auch nicht wirklich schlecht ging und ich sie sogar zum Spielen aufgefordert habe, hat sie erst mal abgewartet. Als es aber gegen Abed noch immer nicht besser wurde, sind wir kurz vor Toreschluss zum Tierdoktor gefahren. Sicher ist sicher!

Wir waren ja auch erst gestern abend wegen meiner Augen dort Tongue out. Das eine ist wieder komplett in Ordnung, das eine noch ein winziges bisschen entzündet, also bekomme ich mein Augengel noch weiter.

Und eben? Der Tierdoktor meinte auch, dass es nix Schlimmes sei, wohl wie Frauchen vermutete, ein grosses Stück Rinderohr von gestern abend, das irgendwo stecken geblieben ist. Sicherheitshalber hat er meinen Bauch geröntgt (ja, es war der gleiche Tierdoktor, der auch nachts seinerzeit bei Dojan den Bauch geröntgt hat, und ja, ihr könnt euch sicher vorstellen, wie es Frauchen in dem Moment ging).

Dieses Mal gab es aber nicht nur eine, sondern sogar 2 gute Nachrichten:

1. was auch immer sich da bewegt ist schon im Enddarm, wird also demnächst wieder das Licht der Welt erblicken Cool

und 2. und das wird meine Züchtermama auch sehr freuen, waren auf dem einen Röntgenbild auch meine Hüftgelenke mit drauf! Auch wenn es natürlich keine HD-Lagerung war, so konnte man doch sehen, dass meine Hüften sehr gut aussehen! Alles wunderschön glatt und keine Morgan-Linie zu sehen!

Tja, und bisher hab ich den Tierdoktor ja heiss und innig geliebt, aber jetzt find ich ihn superdoof! Der hat mir nämlich in beide Pobacken gepiekst und der 2. Pieks tat besonders weh und ich hab ganz laut geweint und mich unter dem Stuhl versteckt. Frauchen meinte nur, ich wäre ein furchtbares Weichei Tongue out und leider hätte sie mich heute nicht mit Leckerlis ablenken können. Ein Pieks war ein Antibiotikum und der andere Pieks war gegen Erbrechen, Paspertin.

Und dann wollte ich nur noch raus und essen darf ich heute auch nix mehr, aber will ich auch nicht.

Mein Kackern war eben normal, aber noch kein Teil dabei.

Nun dürft ihr mir die Daumen drücken, dass das Teil wieder so rauskommt und ich morgen nicht beim Tierdoktor ausgesetzt werden muss, damit die mit Kontrastmittel röntgen können!

Euer armer Hoshi

Kommentare

[antworten]

was ist denn nur los? Erst Emilchen, dann Mephisto und nun du.
Mensch Hoshi, sonst bist du doch so hart gesotten bei der Nahrungsaufnahme ich erinnere mich da an Unterwäsche etc.
K.... äh... bring das Teil ja schnell wieder zum Vorschein.
mach mir Sorgen Indi

Indigo | 28.10.2008, 21:35

[antworten]

dann hast Du sicherlich keinen Bügel BH genascht wenn es wieder zum Vorschein kommt.
Hatte dein Frauchen noch nix vermisst?
So jetzt sind wir aber gespannt was da zum Vorschein kommt.
hm, haste Gold verschluckt?
Wirst jetzt zum Hoshigoldesel?
Gute Besserung, Hoshi!
LG Kira und Duman, die nie irgendeinen Quatsch außer Tempos futtern.

Kiki | 28.10.2008, 21:48

Sorgen [antworten]

Hi Indi,

so dramatisch ist es bei mir nicht, und schon gar nicht so wie bei Emil.
Weiche Unterwäsche rutscht halt besser :-)

Wüffchen
Hoshi

Hoshi | 28.10.2008, 21:51

Bügel BH [antworten]

Hi Kira, (und wer ist Duman?)

ein Bügel BH ist es sicher nicht, da würde ich mich auch nie rantrauen, denn dann wäre Frauchen echt sauer :-).
Gold gibt es bei uns auch keines, Frauchens Geld wandert nahezu ausschliesslich zum Tierdoktor :-(

Danke, wird schon klappen, wahrscheinlich heute nacht im Dunkeln weit weg auf der Wiese, damit Frauchen nix sieht :-)

Wüffchen
Hoshi

Hoshi | 28.10.2008, 21:55

Sorgen [antworten]

O.K. dann können wir die Kiste ja ausschalten und beruhigt ins Bettchen kriechen.
Frauchen, loooos, Leckerli zum Éinschlafen....
gute Nacht bis Morgen dein Indi

( geh lieber noch mal ne K... Runde, "drinnen" kommt nicht so gut )

Indigo | 28.10.2008, 22:10

K...runde [antworten]

Hi Indi,

meine letzte K....runde ist eh immer erst nach Mitternacht :-)
Wir leben hier etwas unsolide :-), so mit mediterranem Schlafrhythmus.

Wüffchen
Hoshi

Hoshi | 28.10.2008, 22:16

Duman [antworten]

Hallo Hoshi,
also Kira ist ein Jagdhund-Mix (Rigdeback/Drahthaar) und war ja so krank wie Emil, Trigeminusneuropathie.
Duman ist ihr Partner ein Kangal auch bei uns wohnhaft und seit heute ist da noch Ricky im Hause.
Ricky ist 14 Wochen alt und unser neues Pflegebaby. Ricky ist ein Bernhardiner/Labrador/Kangal Mix.
Für den ein neues zu Hause gesucht wird. Am besten mit wahnsinnig viel Grundstück zum bewachen um das Haus.
LG Kiki

Kiki | 28.10.2008, 22:48

Blog [antworten]

Ich hab einen Blog wo Du Beide mal anschauen kannst.
Bin aber leider nicht so der Blogger, ich lese lieber.
Von Ricky werde ich sicherlich noch Bilder einstellen.
LG Kiki
http://kangal.blog.de

Kiki | 28.10.2008, 23:20

[antworten]

Also so von wegen Weichei - ICH habe noch bei keinem einzigen Pieks beim Tierarzt gejammert! Ich habe schon sehr viele Piekse bekommen, die spüre ich aber gar nicht.
Ich bin mal richtig gespannt, was da als nächstes aus Dir rausfällt. Hoffentlich geht es Dir morgen wieder besser.
Wuff
Emil

Emil | 29.10.2008, 07:58

mediterrane Lebensweise [antworten]

ich stelle folgendes fest:
1. Hund französischer Abstammung
2. mit Japanischen Namen
3. mediterraner Lebensweise
4. und; Bayern Urlauber :-)
wenn das nicht international ist, weiss ich es auch nicht

Stubs, Knuff Indi
( schon Erfolg gehabt? )

Indigo | 29.10.2008, 12:21

Erfolg [antworten]

Nee, hab noch keinen Erfolg gehabt und quäle mich noch rum :-(((
Das doofe Teil ist noch drin :-( und mein Bauch blubbert und ich mag noch immer nicht essen.

Hab vorhin ein winziges Häuflein (normal) gemacht, getrunken, aber weniger als sonst, ein bisschen gespielt.

Und jetzt warten wir weiterhin ab, mal sehen, was der nächste Gassigang heute nachmittag bringt.

Wüffchen
Hoshi

mit langsam unruhig werdendem Frauchen

Hoshi | 29.10.2008, 12:37

Hallo KIKI! [antworten]

Da habe ich mich soooo sehr gefreut hier auf einen Herdenschutzfreund zu treffen und bin direkt auf deinen Blog...
Aber nun frage ich mich permanent was aus Karabas (ja eher ne Rassebeschreibung, als ein Name) wurde und ob ich es überhaupt wissen will und bin depri :(
Habe einen solchen Fall wärend meiner TH-Arbeit selbst erlebt und das Einschläfern nicht zu gelassen. Und das sollte mich meinen Job kosten...
Also verzeih, wenn ich lieber nicht mehr deinen Blog besuche.
Hoshi@ Du bist schwanger! Ganz eindeutig! Der TA hat es ja quasi schon verraten: "Was immer sich da BEWEGT!" Deshalb; es wird ca noch um die 60 Tage dauern, bis etwas Johnnyähnliches hinter dir raus kommt ;))))

Mandy | 29.10.2008, 12:54

Karina, [antworten]

nicht böse sein, wegen meines Scherzens in Anbetracht dessen, das du dir berechtigte Sorgen machst...
verbleibe mit scherzenden und gespannten Grüßen, weil ich WEI? das der Hoshi ein Bär (also Allesfresser) ist und sein Magen/Darm alles was nicht verdaut wird trotzdem bewältigt.
Und Lederhandschuhe brauchen ihre Zeit.

Mandy | 29.10.2008, 13:00

an Mandy [antworten]

Karabas hat es geschafft er wurde vermittelt, es musste ja alles sehr schnell gehen und es ging schnell!
Also bitte keine Depris ;-).
freu mich hier einen Herdifreund zu treffen, man wird ja doch immer bissel schräg angeschaut, wenn man sagt was man da so zu Hause beherbergt.
Ich glaube nämlich erkannt zu haben, dass Du eine Anatolische Hirtenhündin hast? Stimmt das?
LG Kiki

Kiki | 29.10.2008, 13:48

Sorgen machen [antworten]

Hoshi, nu streng Dich mal beim kackern bissel an, was rein kommt muss auch wieder rauskommen!
Karina, kann mir gut vorstellen, dass Du dir nu langsam Sorgen machst.
LG Kiki

Kiki | 29.10.2008, 13:57

[antworten]

Und? Hast Du Dein Ei gelegt?
Sorgenvolle Grüße
Emil & Co

Emil | 29.10.2008, 15:07

Kiki [antworten]

Das freut & beruhigt mich sehr!
Nein einen Anatolia habe ich nicht und den aus meinem TH habe ich schnell in gute Hände gegeben, bevor er für sein Rasse/Verhaltenstypischen tierheimbezogenen "Aggressionen" eingeschläfert wird. Damals war ich nicht Rasse-festgelegt. Ich wusste nur eins: Mein Hund wird ein Herdi/ NICHTS anderes. Der Kangal und der Akbas haben bei mir die größten Steine im Brett!
Aber mein Rüde ist ein Maremma und meine Hündin (zumindest zu 98%) eine mittelasiatische Owtscharka. Beide sind aus dem deutschen Tierschutz zu mir in die Pflegestelle gekommen, zudem sie jeweils aus dem ausländischen T.schutz kamen und bei beiden hieß es Mischling irgendwas. Am schlimmsten war, dass die nicht wussten was sie da eigentlich vermitteln wollen, was bei der Hündin auch ziemlich schief ging. Yukon behielt ich nach 3 monatiger Pflege & Arbeit selbst, Kimba nachdem ich sie aus der falsch- vermittlung zurück kommen ließ.
Ich besuch deinen Blog wieder und vielleicht sollten wir diese Gespräche dort hin verlagern ;)

LOS HOSHI: ich will wissen was du dieses Mal verspeist hast!

Mandy | 29.10.2008, 17:01

Blog [antworten]

Hi Kiki,

jaja, lesen, aber selbst nix schreiben :-)
Schade, denn ein Blog über Herdis wäre wirklich mal was neues, gibt ja sonst fast nur Briard-Blogs :-)

Wüffchen
Hoshi

Hoshi | 30.10.2008, 18:23
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles