This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Kinder, Knaller und Ruby

Karina | 30. Dezember, 2005 16:57

Frauchen und ich waren vorhin gerade erst losgegangen, als ich den ersten Knaller hörte. Ich wollte sofort wieder umkehren, aber Frauchen hat das verhindert. War auch ganz gut, sonst hätten wir Ruby gar nicht getroffen. Ruby ist eine sehr hübsche, sehr kleine Spanielhündin, nur steht sie anscheinend nicht auf so grosse starke Männer wie mich. Ich wollte mit ihr flirten, aber sie hatte leider etwas Angst vor mir. Schade. Als ich später eine sehr interessante Schnüffelstunde einer flotten Hundedame genaustens untersucht habe (Frauchen behauptet, ich wäre dann blind und taub), klopfte mir plötzlich jemand von hinten auf den Hintern. Gar nicht blind und taub habe ich mich umgeschaut, um zu gucken, wer oder was da geklopft hat. Es war ein kleiner Junge auf einem Schlitten. Seine Mutter, die den Schlitten zog, blieb erschrocken stehen und schimpfte den Jungen etwas aus. Frauchen sagte ihm auch, dass man sowas nicht macht und dass er mich gerne streicheln darf, wenn er vorher fragt und er es möchte. Aber von vorne war ich ihm wohl zu gross :-)

Euer Merlin

Kommentare

 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles