This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

In tiefer Trauer: Aischa

Karina | 11. August, 2008 13:19

Am 9. August 2008 ist die Schäferhündin Aischa über die Regenbogenbrücke gegangen. So tapfer hat sie viele Jahre gegen Leishmaniose, Ehrlichiose und Babesiose gekämpft, ihren letzten Kampf gegen den Krebs hat sie verloren. Sie wurde gerade 11 Jahre alt.

Als Merlin sie vor 4 Jahren kennenlernte, schloss er sie gleich in sein Herz, aber ihr Bodyguard Joey liess ihm nicht viele Chancen. Nun kann Merlin seinen Flirt ungestört nachholen und das wird er sicherlich und zusammen mit ihm und mit Dojan und all den anderen wird Aischa über endlose grüne Wiesen toben, ohne Schmerz, ohne Leid.

Liebe Tina, lieber Tom, es tut mir unendlich leid für euch, dass diese tolle Hündin nicht mehr bei euch ist! Fühlt euch herzlich von mir gedrückt, wir fühlen mit euch! Vergessen wird sie keiner, der sie je kennengelernt hat!

Karina und Hoshi

 

Kommentare

[antworten]

Wir danken Dir sehr für die mitfühlenden und lieben Worte. Sie fehlt uns so sehr unser Mädel.
Viel zu früh kommt es uns immer vor, viel zu früh müssen sie uns verlassen. Doch wir dürfen nicht hadern das wir sie nicht mehr haben, sondern müssen dankbar sein für die Zeit, die wir mit Ihnen hatten - und für die vielen Lehren, die wir durch sie erfahren durften.

Tom, Tina und Joey | 11.08.2008, 21:22

Auch von uns [antworten]

wird mitgefühlt. Es tut um jede Hundeseele weh.
herzlichst

Mandy & Co | 11.08.2008, 23:09
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles