This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Immer wieder Sonntags 1

Karina | 11. Juli, 2008 23:44

So, es wird mal Zeit euch zu erzählen, was wir meistens am Sonntag so machen.

Wenn ich dran bin, gibt es meistens zuerst das Kreisspiel. Alle stehen im Kreis und spielen abwechselnd mit mir:

Als Welpe Junghund darf man noch körpernah spielen Cool:

Das macht echt Spass:

Und dann wirds kriminell! Frauchen hält mich einfach fest und einer der Spieler haut mit meinem Spielzeug ab in den Wald und versteckt sich vor mir (gezogene Anzeige). Irgendwann lässt mich Frauchen dann mit dem Kommando "Fang den Dieb" "Such und Hilf" endlich los und ich sause wie der schwarze Blitz hinterher (Helferbindung):

Hab ich den Dieb Helfer dann mit Hilfe meines Näschens gefunden, pöbel ich ihn ganz laut an, dass er endlich wieder mein Spielzeug rausrückt! (Anzeige). So langsam muss ich dann immer länger bellen, bis das Belohnungsspiel beginnt und ich darf die Menschen dabei nicht berühren, erst im Spiel:

Mit Andreas spiel ich echt gerne:

Danach gibts wieder ein Kreisspiel und daraus wieder die gezogene Anzeige:

Aber wisst ihr, was mein Frauchen diesen Sonntag dann gemacht hat? Der Andreas hat mich festgehalten und Frauchen ist weggelaufen in den Wald! (Eigenanzeige) Und ich hab nicht mal genau gesehen, wohin eigentlich. Ich hab geschrien und gejammert und mich gewunden wie ein Aal, aber Andreas hat mich einfach nicht losgelassen. Und dann hat er mir erzählt, dass, wenn ich mein Frauchen nicht wiederfinden würde, er mich mitnehmen würde und dann müsste ich bei ihm und der strengen Tante Anna wohnen. Ich sag euch, als er mich endlich losgelassen hat, bis ich losgerast wie ein geölter Blitz:

Ich will nämlich nicht bei der strengen Tante Anna wohnen. Bald hatte ich es auch geschafft, Geruchsmoleküle von Frauchen zu erhaschen. Tja, und dann lag Frauchen nicht auf dem Boden, sondern auf einem grossen hohen Betonpodest an der höchsten Stelle. Ich bin aber nicht zu der Stelle wo sie lag, sondern zu der niedrigsten Stelle, um da hochzuspringen und direkt zu ihr zu gehen (Eindringverhalten).  Habs auch versucht, bin aber runtergepurzelt, weil ich noch zu klen bin Foot in mouth. Und als ich da so stand mit den Vorderpfötchen auf dem Podest und geweint habe, hat sich Frauchen meiner erbarmt und kam zu mir. Da war meine Freude riesengross, dass ich sie wieder habe und nicht zu Tante Anna muss. Und jetzt zeig ich euch noch ein paar Spielbilder:

Sozialspiel ist auch prima:

Vor allem, wenn man schon etwas ko und es sehr heiss ist:

Frauchen war jedenfalls sehr, sehr zufrieden mit mir und stolz, wie prima ich das schon alles kann und wie hochmotiviert ich bei der Arbeit bin.

Mehr Spielbilder zeig ich euch später!

Euer Hoshi

Kommentare

[antworten]

Frauchen und ich sind total begeistert!
Sowas wollen wir auch trainieren!!!!
Aber wo? Hier gibt es leider keine Möglichkeit.
Sie überlegt schon das dass Hirn kocht, was sie mit mir anfangen kann um mich mental zu fordern, weil ich angeblich nicht ausgelastet bin.

Stubs,Knuff Indi heee.. und...ja,ja,und
Frauchen

Indigo | 12.07.2008, 08:36

Arbeit [antworten]

Hi Indi,

eigentlich gibt es in D nahezu flächendeckend die Möglichkeit Rettungshundearbeit zu machen. Entweder ernsthaft zur Einsatzreife in einer Staffel (sehr zeitaufwendig) oder im SV als Sport. Nichts anderes fordert alle Sinne und Fähigkeiten eines Hundes so umfassend.
Um das Gehirn auszulasten bieten sich auch Clicker und Trickdogging an.
Man muss als Frauchen oder Herrchen nur mal seinen Hintern hochkriegen und losmachen :-)

Wüffchen
Hoshi

Hoshi | 12.07.2008, 09:32

das gefällt mir... [antworten]

Hi Hoshi, dieses Spiel gefällt mir. Da ich 5 (fünf!) Nacktnasen zu behüten habe, werde ich die am Sonntag zusammentreiben und zu diesem Spiel animieren/aktivieren. Das wird uns allen bestimmt sehr viel Spass bereiten. Ich werde dir berichten.
Liebe Briardgrüße von Bijou

Bijou | 12.07.2008, 09:52

[antworten]

@ Hoshi Frauchen...Ha, von wegen Hintern hoch.... :-) heute sehen wir uns einen SV Verein an, der mehrere Sparten an Sport bietet.Frauchen ist aber skeptisch....aber wir schauen mal...
auf der Suche Indi und Frauchen

Indigo | 12.07.2008, 10:15

Bijou [antworten]

Hi Bijou,

ja, mach das. Aber achte drauf, dass immer mit 2 identischen Spielzeugen gespielt wird und dass IMMER nur 1 Spielzeug/Spieler im Kreis aktiv ist!
Wir warten gespannt auf den Fotobericht :-)

Wüffchen
Hoshi

Hoshi | 12.07.2008, 10:56

SV [antworten]

Hi Indi,

wir warten auf den Bericht :-)
Hat dein Frauchen Frauchens Mail bekommen?

Wüffchen
Hoshi

Hoshi | 12.07.2008, 10:58

[antworten]

Hi Hoshi, das ganze (Hunde-)Leben ist doch ein Spiel, so sollte es jedenfalls sein und wenn dabei für die Menschen noch was Nützliches bei rumkommt, umso besser.
Macht immer wieder Spass, euch bei der (Spiel-)Ausbildung zuzusehn und uns die eine oder andere Idee zu klauen.

Schnapp und weg.... ;-)
Caspar

Caspar | 12.07.2008, 14:48

Ideenklau [antworten]

Hi Caspar,

hmmm, haben wir dir wirklich erlaubt, hier Ideen zu klauen? :-)
Viel Spass dabei

Wüffchen
Hoshi

Hoshi | 13.07.2008, 21:38
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles