This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Beim Tierdoktor

Karina | 08. April, 2006 20:29

Als wenn wir es nicht geahnt hätten. Heute morgen fuhren wir zu unserem Tierdoktor. Reingehen und ein bisschen rumsitzen und dabei die vielen interessanten Gerüche dort zu beschnüffeln macht ja noch Spass. Aber dann sind wir leider nicht wieder gegangen, sondern noch in ein anderes Zimmer. Unser Tierdoktor kam dann auch gleich. Eigentlich könnte er sehr nett sein und er hat mir auch schon das Leben gerettet bei meiner Magendrehung, aber trotzdem. Man weiss vorher nie so genau, was er mit einem macht und ob es nicht wehtut. Er hat heute mit dem Feigling Dojan angefamgen, der konnte sich mit seiner Rute fast vorne am Kinn streicheln :-) Erst hat der Tierdoktor den Dojan untersucht und dann hat er ihn in den Hintern gepiekst. Klar, hinterher war ich dran und mich hat er dann auch in den Hintern gepiekst. Das macht unser Tierdoktor jedes Jahr mit uns, das heisst Impfung und Frauchen sagt, das ist, damit wir nicht krank werden, keine Tollwut und sowas kriegen. Hinterher haben wir von Frauchen ein Leckerli bekommen, aber uns wäre das Leckerli ohne Pieks vorher lieber gewesen. Frauchen hat dann noch ordentlich beim Tierdoktor eingekauft, meine Herztabletten, weisse Halsbänder, die uns gegen die doofen Zecken schützen, Tabletten gegen Würmer und noch so kleine Ampullen, die sie uns immer in Italien ins Fell schmiert, damit wir keine Herzwürmer bekommen. Hinterher hat Frauchen alles mit ihrer kleinen blauen Karte bezahlt und ordentlich geschluckt, als sie die Rechnung gesehen hat. Sie hat zu uns gesagt, dass die Rinderohren, die wir so germe essen, ab sofort gestrichen sind, weil wir so teure Hunde wären. Aber ich kenne Frauchen, sie hat bestimmt nur Spass gemacht. Was mich stutzig gemacht hat und den Dojan auch, dass sie mit dem Tierdoktor noch über weitere Termine geredet hat, über Seniorencheck und Augencheck und Narkose und so, nach einem Urlaub. Hmmmmm, uns schwant nichts Gutes! Aber Urlaub und dass sie die kleinen Ampullen gekauft hat lässt erstmal hoffen. Wir fahren bestimmt bald in den Urlaub, denke ich. Hinterher ist Dojan mit Herrchen weggefahren, ins Erzgebirge und ich bin mit Frauchen schön spazierengegangen. Wir haben sogar einen neuen Teich entdeckt, in dem ich baden konnte.

Euer Merlin

Kommentare

 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles