This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

« | »

Volle Blase

Karina | 17. Mai, 2008 20:46

Nachdem ich heute nachmittag wieder eine Packung Frikadellenbällchen verspeist habe, sind wir zum Tierdoktor gefahren. Und Frauchen hatte es schon geahnt: aus meiner Blase kamen durch den Katheter wieder gute 1700 ml raus, hat sich wieder gelohnt. Die Tierdoktorin sagte, man können den Katheter auch drin lassen, aber dann müsste ich so eine doofe Halskrause tragen. Das hat Frauchen aber abgelehnt, denn sowas hab ich schon 2 mal 1 Woche tragen müssen und ich habe es gehasst, das will sie mir nicht nochmal antun. Dann lieber alle 1-2 Tage zum Tierdoktor und katheterisieren. Sicherheitshalber hat Frauchen für morgen einen Katheter mitgenommen, um es selbst zu machen falls nötig.

Und ansonsten meinte die Tierdoktorin, falls ich mich noch mal wieder richtig stabilisieren sollte, könnte man mich durchaus operieren, die Milz raus, die Prostatacysten öffnen und *schnief* meine Bällchen entfernen so wie beim armen Banjo. Das Risiko wäre natürlich sehr, sehr hoch ...

Tja, Frauchen denkt sich zur Zeit, dass ich entweder die OP überlebe mit der Chance, nochmal wieder einige Zeit relativ fit zu sein oder aber, wenn ich nicht mehr wachwerde, dann wäre es auch keine Alternative, mich langsam dahin siechen zu lassen.

Wir werden sehen, was die Zukunft bringt!

Euer Merlin *in stillem Gedenken an Baloo*

Kommentare

[antworten]

Hallo Merlin!
Frauchens erste Reaktion bei mir war ja auch, dass sie einem so alten Kerl wie mir keine OP mehr zumuten wollte. Aber da war auch viel Kopflosigkeit dabei. Als sie sich dann mal beraten hat, mit Freunden und so, sah sie schon ein, dass die Chancen für mich noch sehr gut waren. Diese Freunde kennen mich aber auch alle persönlich. Sie ist jetzt froh, dass sie das gemacht hat. Ich auch. Es geht mir soooo gut. Heute wollte ich mit Frauchen Ball spielen und hab ganz verrückte Sprünge in der Wohnung gemacht. Sie hat laut über mich gelacht.

Aber du bist natürlich auf eine andere Weise krank als ich. Meine Bauchorgane sind alle in Ordnung, deine nicht. Da ist die Entscheidung viel, viel schwerer für dein Frauchen.

Ich bin sicher, sie wird dabei nur dein Wohl im Auge haben. Für uns ist das völlig unmöglich ihr da einen Rat zu geben, so gerne wir das möchten.

Wir denken oft an euch, aber JETZT gehen wir trotz allem erst mal wieder schlafen.

Schlaf auch gut, alter Kumpel.
Banjo

Banjoko Silberlöwe | 18.05.2008, 00:12

Multimorbide [antworten]

Hi Banjo,

gegen mich bist du kreuzgesund :-) Bei mir ist eigentlich kein Organsystem mehr in Ordnung.
Mein Herz leistet nur ca. 30%, meinen Nieren ca. 20%, ich habe Anämie, Cauda Equina, eine riesige Prostata voller Zysten und den wahrscheinlich bösartigen Milztumor.
*seufz*
Da wäre es schon fraglich, ob ich eine sehr grosse, lange Bauch-OP überlebe und hinterher wieder auf die Beine komme.

Wuffwuff
Merlin

Merlin | 18.05.2008, 00:33
 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles