This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

Der Duschhund

Karina | 29. Mai, 2011 23:57

So einen Duschhund zu haben ist echt praktisch! Cool Eigentlich ist Hoshi nicht nur ein Duschhund, sondern eher ein Abtrocknerhund, daher liebt er Regen, seine Aquatherapie und auch das Duschen, weil er hinterher abgetrocknet wird, am liebsten stundenlang. Wenn ich ihn ermuntern würde, würde er garantiert mit in die Badewanne hüpfen, sobald ich unter der Dusche stehe.

So eben auch wieder, ständig steckte er vorwitzig seine Schnute durch den Duschvorhang um zu fragen, wann er denn endlich dran wäre. Als ich fertig war, war er endlich dran. Noch klitschenass in der Badewanne stehend hab ich zumindest seinen Bart geduscht und shampooniert, den er zuvorkommenderweise die ganze Zeit still über die Badewanne hielt. Wir machen das regelmässig, ich hatte noch nie einen Hund mit so einem ständig sauberen Bart Cool.

Zuerst wird dann sein Bart ausgiebigst trocken gerubbelt, während er dabei in den höchsten Tönen schnurrt. Aber wehe, ich fange an mich abzutrocknen! Empörtes Protestgebell! Und er versucht ständig seinen Kopf an meinem Handtuch zu reiben. Also wechsel ich alle 10 Sekunden das Handtuch, trockne im Wechsel ihn und mich Tongue out. Bisher ist es mir auch gelungen, die Handtücher dabei nicht zu verwechseln Cool.

Nun ist sein Bart sauber, nun kann ich ihn morgen kämmen. Ja, es ist echt praktisch, einen Dusch- und Abtrocknerhund zu haben Cool.

Wie ist es bei euch? Tolerieren sie das Bartwaschen? Lieben sie es so wie Hoshi? Sind sie auch verrückt nach Handtüchern und dem Abgetrocknetwerden?

Karina

Der rote Teppich

Karina | 06. Juli, 2010 22:56

Vor dem Fernsehschrank liegt ein roter Teppich. Schon immer liegt da ein Teppich, weil alle Hunde dort gerne liegen, so auch Hoshi. Am Wochenende war es mal wieder soweit! Hoshi wollte vor dem Fernsehschrank liegen, aber nicht auf dem Teppich. Hoshi ist äusserst energisch, wenn es darum geht, den Untergrund für seinen Luxuskörper zu optimieren. Also hat er am Sonntag diesen roten Teppich verächtlich beiseite gescharrt, damit er vor dem Fernsehschrank auf dem Laminat liegen kann.

Heute abend wiederum wollte er auf dem roten Teppich ruhen, der aber lag noch ein wenig zusammengedreht neben dem Schrank, da, wo der gnädige Herr ihn hingescharrt hat. Ein ungläubiger Blick traf mich!

Es arbeitete im Hundehirn: Teppich oder Platz vor dem Fernsehschrank? Da es aber heute abend unbedingt der Teppich sein musste, legte er sich unter vorwurfsvollen Seufzern dann doch auf den zusammengedrehten Teppich neben den Schrank.

Tja, lieber Hoshi, selbst schuld, denn dieses Spielchen spielen wir mindestens 2 mal pro Woche Cool.

Sind eure Hunde auch so kapriziös?

Karina 

Meine Macken 1

Karina | 25. Juli, 2008 08:33

Frauchen meint, es wäre Zeit für eine neue Kategorie über meine Vorlieben Macken. Denn da ich langsam erwachsen werde und eine eigene Persönlichkeit entwickel, entwickel ich auch erste Macken und besondere Vorlieben.

Fangen wir mit Macke 1 an: Gekochte Eier

Ja, ich bin völlig verrückt nach gekochten Eiern, dafür lasse ich alles stehen und liegen, wenn ich höre, dass sich Frauchen oder Herrchen ein gekochtes Ei aufschlagen. Bei uns gibt es öfters gekochte Eier, Frauchen und Herrchen essen sie gerne zwischendurch oder im Salat oder auf Brot oder so. Und ich weiss genau, ich bekomme immer auch mein Ei und sie schmecken verdammt lecker! Auf dieses Geräusch bin ich hervorragend konditioniert. Und wenn ich mein Ei blitzschnell gegessen habe, dann fang ich an zu betteln und zwar lautstark Cool nach mehr Eiern.

Ist jemand von euch auch so gerne gekochte Eier?

Euer Hoshi

 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles