Pudel-Blog

Der Pudel Mephisto erzählt aus seinem Leben.

Waldläufer

mephisto | 06 September, 2008 16:38

Ja, heut wollten Frauchens Schwester, ihr Schwager und die Kröte mit Mama und Oma in den Wald. Und da Frauchen meinte, ich müsse auch mal nach draußen sind wir kurzerhand mit gefahren. Frauchen findet Wald ja eigentlich doof. Weil wenn man mitten durch den Wald läuft, dann gibt es viele Wurzeln, über die man Fallen kann, viele Äste und Zweige, die einem ins Gesicht schlagen, viele Löcher, in die man treten kann, viele Baumstämme über die man stolpert und jede Menge Krabbelgetier was den Wald unangenehm macht. Ich sage nur Ameisen, Frauchen findet es auch super, durch so ein Spinnennetz zu laufen. Ganz zu schweigen von so bösen Zecken. Aber heute hat sie mal nicht rum gemeckert. Lag sicher daran, daß sie mit ihrem Knipsteil abgelenkt war. Ich mag Wald ja auch nicht so sehr, weil alles mögliche und unmögliche im Fell kleben bleibt. Und Gestrüpp wie Brennesseln und Brombeeren sind auch nicht wirklich angenehm. Aber auch ich hab mich nicht beschwert und bin sogar freiwillig durch Gestrüpp gelaufen. Natürlich gab es eine Menge Pilze. Einige davon sind auch in unseren Körben gelandet. Ein paar Pilzbilder zeigen wir Euch auch noch. Manche findet Frauchen doch ganz schön. Zwar noch nicht perfekt, aber für den Anfang (und Frauchens Kamera) gut. Lucy hat auch Pilze gesucht. Hier ist sie grad in der Trüffelsuche:

 

Okay, bei der Buddelgeschwindigkeit hat Frauchens Knipsteil ohne Blitz im Wald versagt. Ich glaube die Trüffel haben auch nicht überlebt. Zumindest haben wir keine gefunden. *kicher*

Dann haben wir noch einen Verwanten von der Lucy-kröte getroffen:

Frauchen wußte ja nicht, ob aus Fröschen auch Prinzen werden, wenn man sie küßt, aber sie hat ja mich und deswegen wollte sie es lieber nicht ausprobieren. Cool 

So, dann zeigen wir euch noch das erste Pilzbild. Mal schauen ob ihr uns sagen könnt, was das für ein Pilz ist:

Okay, das ist gemein. Frauchen ist während des Auslösens aufgestanden. Aber lustig finde ich das Bild trotzdem irgendwie. Die Auflösung des Rätsels kommt aber trotzdem noch!

 

LG, Mephisto

It doesn´t work

mephisto | 06 September, 2008 08:04

Es läuft einfach nicht. Oder Frauchen meint, ich laufe nicht. Frauchen kam ja gestern wieder von Leipzig und hat mich allein gelassen, also war sie am überlegen, was wir tolles machen. So wirklich Lust auf großartig umherfahren hatte sie nicht, also sind wir nicht, wie letzte Woche auf einen Hupla gefahren. Dann hat Frauchen mich angezogen und ich wußte schon, was jetzt passiert. Wir fahren an die Elbe. Mit dem Fahrrad. Haben wir schon ewig nicht mehr gemacht. Weil war ja ganz schön heiß. Und seit es Lord so viel schlechter ging hatte Frauchen eh nicht die Lust. Gestern sprach eigentlich auch dagegen, daß es ganz schön warm war, aber wir sind trotzdem los. Der Anfang war auch soweit okay. Aber so wirklich zufrieden war Frauchen dann nicht mehr. Und ich konnte mich nicht so richtig konzentrieren. Also haben wir dann, nach dem Frauchen vollkommen frustriert war, einfach abgebrochen. Mein neues MOT hab ich aber trotzdem bekommen und durfte damit spielen.

 

Frauchen hat mal wieder ein wenig rumgeknipst, wie ihr seht.

 

Und in die Elbe bin ich dann auch noch

 

und wir sind nach Hause gafahren.

Vielleicht klappt es ja mal wieder besser.

Heute war Frauchen stolz!!!

mephisto | 31 August, 2008 18:47

Wir waren ja wieder beim Training, wie fast jeden Sonntag und ich kann euch sagen es war einfach nut toll. Es hat riesigen Spaß gemacht und ich habe klasse Arbeit geleistet meint Frauchen. Zuerst haben wir eine Sichtanzeige gemacht. Und zwar war da ein kleiner Teich mit einem Damm dahinter (oder dazwischen, wie man es nimmt). Darauf lag mein Opfer. Und weil der Fotograpf wieder da war sprangen der und Marcel auch noch darauf herum. Und ich habe trotzdem ohne Probleme meine Anzeige gemacht. Nur meine Glocke habe ich verloren.

Danach durfte ich wieder suchen, Frauchen hat mich geschickt. Und ich bin schön Selbständig sogar durch das Gestrüpp und die Himbeeren geklettert. Bei der Auswertung habe ich genau gehört, daß ich von allen gelobt worden bin. Wenn ich nicht so schmuddelig gewesen wäre, wäre ich sicher rot angelaufen. Als alle weg waren haben Frauchen ich und Frauchens Schwester nochmal jeder eine kleine Sichtanzeige gemacht. Der Wylly auch. Und das Herrchen vom Wylly hat sogar meine schöne große laute Bärenglocke wieder gefunden. Nur leider ist so eine Bärenglocke völlig nutzlos, wenn sie irgendwo rum liegt und nicht an meiner Kenndecke baumelt und schellt.

 

LG, mephisto

Ein Schlechtes Gewissen

mephisto | 30 August, 2008 22:20

sollte Frauchen haben. Am Donnerstag und Freitag war sie in Leipzig in der Berufsschule und hat mich nicht mitgenommen. Das ist ja noch nicht mal das Schlimmste. Sie hat mich ganz allein zu Hause gelassen. Zwischendurch hat mich Frauchens Schwester befreit und wir waren Gassi. Bei Frauchens Oma durfte ich auch dann und wann nach dem rechten sehen. Freitag am sehr späten Nachmittag ist Frauchen dann endlich wieder gekommen und da sind wir dann auf den Hupla zum Rubinchen und der Paula. Frauchen hat ein paar Sequenzen Agility mit mir probiert. Aber sie braucht noch verdammt viel Training. Weil sie kann nicht mal richtig geradeaus laufen. Aber Spaß hat es trotzdem gemacht. Vielleicht wiederholen wir das mal wieder!

Naja, so wirklich zufrieden war Frauchen trotzdem nicht. Also hat sie heute was ganz tolles gemacht. Wir waren mal wieder in Dresden und haben der Mandy ein wenig Gesellschaft beim Hundetreff geleistet. Mit der Abby haben Frauchen und ich auch geflirtet. Und Frauchen hat den Luke geknuddelt. Nicht daß ich eifersüchtig wäre, aber ein bißchen merkwürdig ist er schon. Ich glaube nur Frauchen findet den toll.

Nur das Knipsteil hat Frauchen mal wieder nicht mitgenommen, ansonsten hätten wir euch auch gern mal wieder mephistobilder gezeigt.

Ich bin ja gespannt was Frauchen sich demnächst so einfallen läßt, um die Schultage wieder gut zu machen.

Erwartungsvolle Grüße,

mephisto

2 Monate

mephisto | 30 August, 2008 22:04

ist es heute her, daß wir von Lord Abschied nehmen mußten.

Er fehlt so!

Traurigen Gruß,

Mephisto

Unser Training

mephisto | 27 August, 2008 23:09

heut Abend war mal wieder toll.

Schon auf dem Weg dort hin war Frauchen am lachen. Da hat nämlich jemand eine tolle Idee gehabt und Frauchen war so begeistert davon, das wird sicher der nächste Trend. Da fuht vor uns ein Auto und an dem Rückspiegel hingen Weintrauben. Das hatte schon etwas lustiges.

Als wir angekommen waren mußte ich erstmal warten. Wir hatten auch Besuch. Ein Fotograph hat Fotos gemacht von uns allen, den Hunden, Hundeführern und den Helfern. Und ich war nicht an der Reihe. Weil es dann langweilig wurde hat sich Frauchen die Frisbees vom Atli geborgt. Die fand ich megaklasse. Und ob ihr es glaubt oder nicht. So wirklich sehe ich ja immer nicht, wenn irgendwas über meinem Kopf hinweg fliegt. Also mit Bällchen werfen muß mir ja keiner kommen. Aber die Frisbees waren toll. Und ich bin sogar hinterher gesprungen. Vielleichtwerde ich doch noch Diskdogger. Aber Frauchen meinte, ganz so gesund ist das nicht. Als ich so toll gesprungen bin wurde auch der Fotograph auf mich aufmerksam und ich stand auch mal im Blitzlicht ;-). Wir sind gespannt auf die Fotos. Am Sonntag zum Training kommt der wahrscheinlich auch.

Dann haben wir noch eine klitzekleine Suche im Halbdunkeln gemacht. Die Nelly ist mir einfach hinterher geschlichen, als könnte ich nicht suchen. Pah. Aber Frauchen war zufrieden. Ich bin selbständig auf die Suche gegangen, Frauchen mußte mich nicht weiter schicken. Ich habe angezeigt und durfte mit Frauchen spielen. Danach war die Welt für mich in Ordnung.

 

LG, Euer Wölkchen

Odin

mephisto | 26 August, 2008 09:48

Odin soll vermutlich doch komplett vermittelt werden und nicht nur in eine neue Pflegestelle kommen. Inzwischen weiss ich auch aus welcher Zucht der kleine Kerl kommt und habe mal dort bescheid gegeben. Mal schauen, was passiert. Was Frauchen noch rausgefunden hat: Er ist wohl anderen Kerlen gegenueber eher ein Macho und nicht wirklich Ruedenvertraeglich. 

Falls jemand Interesse hat, ihm ein neues Zuhause zu geben, dann einfach melden. Bei uns heisst es jedenfalls: Daumen druecken! 

Nachdenklichen Gruss

 

mephisto

Pflegestelle gesucht

mephisto | 25 August, 2008 00:00

Wir haben vor einigen Tagen eine kurze Nachricht bekommen, daß für ein anderes Wolkenschäfchen dringend eine Pflegestelle gesucht wird. Auf unbestimmte Zeit. Der Gute heißt Odin, ist 7 Jahre und sieht halt fast so aus wie ich. Nur ein wenig weißer und ein bißchen pudeliger geschoren, aber das kann man ja ändern. Wink

 

Hier der Hilferuf:

Suchen ganz dringend eine Plflegestelle für leider
unvorhersehbare Zeit für einen weisen Königspudel. Odin
ist 7 Jahre alt und ein ein bißchen Hyperaktiv, aber
ansonsten ein wirklich ganz lieber Hund.
Da viele schlimme Sachen passiert sind, lebt Odin zur
Zeit alleine in dem Haus.Wir fahren zwei mal am Tag hin
um Ihn zu füttern mit Ihm gassi zu gehen und Ihm
wenigstens mal zwei,drei Stunden Gesellschaft leisten
können.Leider ist das kein Dauerzustand und wir suchen
daher liebe Leute die Odin für eine unbestimmte Zeit
nehmen könnten. Je nachdem wie es weitergeht kann es
sein das Odin sogar ganz vermittelt werden muss.
BITTE helft mir, es ist wirklich mega DRINGEND

Frauchen kann ihn leider nicht nehmen. Wir hoffen, wir bekommen bald ein paar mehr Informationen. *mal das Banjofrauchen anstups* Embarassed 

Daumendrückende Grüße,

Mephisto

 

WANTED!

mephisto | 24 August, 2008 19:18

Da haben doch gestern Frauchens Schwester und Schwager gemeint, es gäbe jetzt über all VerwandtSCHAFt von mir. Aber so wirklich wußte ich nichts damit anzufangen. Bis sie uns gesagt hat, wo es nun so viele SCHAF gibt. Was auch immer eine Kinderüberraschung ist, wir werden es umbenennen in WolkenSCHÄFCHENüberraschung. Nur doof, daß Frauchen zu blöd zum SCHAFE suchen ist. Und die Schokolade mag sie ja auch gar nicht. So wirklich steh ich da auch nicht drauf. Also sollten wir uns mal der WissenSCHAFt des Eiersuchens, Schüttelns und Zusammenbastelns widmen. Vielleicht findet ja auch irgendjemand so ein Schaf, denkt an uns und bringt es zu uns. 

Ein paar SCHAFE Spiele gibt es übrigens auch. Embarassed

Wir machen uns nun auf die LeidenSCHAFtliche suche,

Euer WolkenSCHÄFCHEN

Wochenende

mephisto | 24 August, 2008 13:28

Nach dem unser Wochenende eigentlich recht versaut war, ganz einfach weil Frauchen der Meinung war, daß es doch ganz nett sei, einen Wochenenddienst zu schieben Frown waren ich und auch Frauchen heut ganz schön überrascht, weil wir heut schon mittags gehen durften. Gott sei Dank sind wohl die meißten Tiere (oder deren Besitzer) im Urlaub. Deswegen ist zur Zeit nämlich ein wenig Sommerloch. Aber das ist wohl nur die Ruhe vor dem Sturm. Nun müssen wir noch beratschlagen, wie wir unseren Nachmittag so gestalten. also Frauchen kann sich nicht entscheiden zwischen schlafen und pudel kuscheln, einen kleinen elbe-spaziergang... aber es nieselt... fahrradfahren wär auch toll, aber dafür bin ich grad nicht geeignet, oder mich von meinem schmutz und ein wenig wolle befreien. für die ersten beiden könnte ich mich ja auch begeistern. mal sehen, ob frauchen auch auf ihr wölkchen hört.

 

LG, mephisto

Post von Henry

mephisto | 22 August, 2008 17:35

Heute haben wir Post bekommen. Also eigentlich Frauchen, weil das Henry-Frauchen hat vergessen meinen Namen ins Adressfeld zu schreiben. Aber zumindest waren drei schwarze Pudel auf dem Umschlag, also war der Brief ganz sicher auch für mich gedacht.

Nun fragt Ihr Euch vielleicht, wer "Henry" ist!?!

Henry ist mein Cousin. Und wir haben endlich die langersehnten Fotos von ihm bekommen. Ganz viele Fotos vom Henry selbst. Und auch von seinen Mitbewohnern. Die Mietzekatzen find ich toll. Das läßt mich ein wenig wehmütig nach meiner Puck werden.

Ein wenig Ähnlichkeit haben wir ja schon. Außer daß der Henry eine etwas pudeligere Frisur hat. Aber noch besser findet Frauchen das Bild, wo der Henry mir Marino spielt. Das ist nämlich mein Bruder und Frauchen findet auf dem Bild guckt er wie ich. Was Frauchen sich wieder einbildet.

Da wir zwar so ein Bilder-Einsaug-Teil haben, Frauchen es aber noch nicht geschafft hat rauszufinden wie das geht oder ob das überhaupt geht, haben wir jetzt einfach mal die Fotos abgeknipst... deswegen ist auch die Qualität nicht so der Hit. und wir hoffen wir bekommen keinen Ärger von Henry.

Also das ist mein Cousin Henry:

Und hier seht ihr Henry und meinen Bruder Marino:

Und vielleicht gibt es irgendwann auch mal ein Bild vonHenry und mir.

Lieben Gruß,

Mephisto

Herzlich WIllkommen

mephisto | 18 August, 2008 22:34

liebe Abby, in der Welt der bloggenden Hunde. Wir sind sehr gespannt darauf, was du uns alles zu berichten hast.

LG, Mephisto

 

Stadtfest

mephisto | 17 August, 2008 21:15

Wir waren heute auf dem Dresdner Stadtfest und es war mega stressig sag ich Euch. Wir haben mal wieder eine Vorführung gemacht, vielmehr zwei. Ich durfte wieder todesmutig durch den Feuerreifen springen. Hab ich auch gemacht. Mich haben Tausende von Händen gestreichelt und Frauchen war ganz stolz auf mich, daß ich so brav war. Und nun sind wir beide total k.o.. Wir waren ja auch den ganzen Tag dort und es gab nicht so wirklich ein Plätzchen wo man sich ausruhen konnte. Aber bei so viel Tumult ist es auch schwer. Frauchen hat sich auch ein wenig Gedanken gemacht, weil sie das ja immer macht. Aber sie denkt, daß irgendetwas mit mir nicht stimmt. Frauchen wird wohl mal Informationen sammeln. Ein Pudelbild gibt es auch. Leider war nicht wirklich viel Zeit zum fotografieren, aber das Foto von mir und dem Löwen "Leo, dem Maskottchen der DVB, wollte ich euch nicht vorenthalten.  

LG, Euer Wölkchen

Alles liebe zum Geburtstag

mephisto | 14 August, 2008 18:22

meine kleine Dorina!

Ja, die Dorina wird heute 3 Jahre. Ich habe das ja erst noch vor mir.

Also: Wir wünschen Dir alles Gute für Dein nächstes Lebensjahr (und natürlich für alle weiteren!) und hoffen, daß Du gesund bleibst und uns an ganz vielen Geschichten aus Deinem Leben teilhaben läßt. Und natürlich, daß du  Dich gegen die Aussies durchsetzt!

Ganz lieben Gruß, einen riesen Knochen und ein Pudelschmatzer,

Dein Mephisto

V.I.P - Very Important Poodle

mephisto | 11 August, 2008 16:43

Ich glaube ich gründe einen neuen Pudelclub. Zumindest eröffne ich schonmal eine Important Poodle-Kategorie. Und dann versuch ich mal, ein paar wirklich herausragende Pudelpersönlichkeiten zu finden. Ist gar nicht so leicht. Hier ist nun Platz für Pudel, die Weltgeschichte geschrieben haben und unsere Gesellschaft nachhaltig geprägt haben (und es noch tun) und ihnen an dieser Stelle ein Denkmal zu setzen!

Pudel mit herausragenden Leistungen, Fähigkeiten, politischem Engagement oder Showfacility. Pudel, so wie ich zum Beispiel. Ich bin der Gründer des V.I.P. - Very Important Poodle Clubs. Cool Auf dem Weg ein Rettungshund zu werden. Und sehr mutig. Meißtens.  Innocent Bin der liebste Pudel den es gibt und mache Frauchen glücklich, einfach nur weil ich da bin, mich knuddeln lassen und immer lieb und brav bin. Deswegen bin ich ich V.I.P.

Lieben Gruß,

Euer mephisto-Wölkchen

«zurück   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16  vor»
 
Accessible and Valid XHTML 1.0 Strict and CSS
Powered by LifeType - Design by BalearWeb