This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

15. Dresdner Hundetreff 9

Karina | 26. Februar, 2009 22:15

Langsam nähern wir uns dem Ende, aber noch nicht ganz. Hm, was machen die da?

Oha, ein tollwütiges Eichhörnchen:

Armer Fafnir:

Sind wir hier beim Rodeo?

Oder beim Bullenreiten?

Benji war auch irritiert:

und empört:

So langsam näherten wir uns wieder dem Ausgangspunkt:

Wusstet ihr schon, dass es jetzt auch tarnfarbene Stachelhalsbänder gibt, die nicht so auffallen? Und was für ein A....loch muss man sein, um seine Dogge bei diesem saukaltem Wetter mit den Stacheln ins Platz in Eis und Schnee zu zwingen? Und um für diese hochgradig tierquälerischen Ratschläge in einer Dresdner Hundeschule auch noch viel Geld zu lassen?

Und was für ein A....loch muss man sein, um einem Welpen ein Ohr abzuschneiden? In z.B. Griechenland ist es noch immer tierquälerischer Brauch, seinen Herdenschutzhunden das linke Ohr abzuschneiden, damit sie besser hören.

Aber jetzt hat sie es prima getroffen:

Ist der Kopf doch etwas gross? Cool

Bald kommen die letzten Fotos!

Euer Hoshi

 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles