This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

Besuch bei Mama 3

Karina | 30. November, 2008 23:13

Baby Luna und ich haben erstmal ordentlich Gas gegeben:

Dass die Menschen immer so furchtbar langsam sind:

Endlich ist sie gross genug, damit ich mit ihr toben darf:

Ja, und wenn sie ganz gross genug ist, werde ich sie heiraten:

Der berüchtigte berühmte Hoshi-WürgeKlammergriff:

Baby Luna hat es auch viel Spass gemacht:

Und das ist meine Schwester Bylena mit einem schicken Zöpfchen:

Ich und Baby Luna:

Was will Baxter von meinem Baby Luna?

Egal, wenn ich gross und stark bin, werde ich ihm eins auf die Mütze geben, jawoll. Meine schwarze Liste ist schon ganz schön lang Cool. Der Wald war schwarz vor Briards:

Mein Baby Luna:

Ähm, wer das ist, weiss ich nicht mehr so genau Cool, vielleicht Anna:

Im Hochsauerland lag noch richtig gut Schnee:

Der Versuch eines Gruppenfotos Cool:

Pfffttt, ohne mich:

Wenigstens ein paar sind drauf Cool:

Was wir sonst noch erlebt haben, folgt bald!

Euer Hoshi

Besuch bei Mama 2

Karina | 30. November, 2008 21:59

Mittags haben wir uns dann alle auf einem Parkplatz getroffen. Weil der ein oder andere nicht so ganz pünktlich war, hat Frauchen das genutzt und ordentlich rumgeknipst, geübt, schwarze Briards zu fotografieren Cool. Das ist meine Schwester Luna:

Die ist total hübsch:

Kein Wunder, dass der Faro sich gleich in sie verknallt hat, der war nämlich auch dabei:

Und das ist meine Halbschwester Anna:

Auch eine sehr hübsche und liebe:

Und erkennt ihr dieses Püppchen wieder?

Genau, das ist Baby Luna:

Nochmal Anna:

Anna und meine Schwester Luna:

Jolle und Luna:

Baby Luna, es wird Zeit für ein Zöpfchen oder die Schere Cool:

Anna bei der Taschenkontrolle:

Wieder Luna:

Frauchen hätte die am liebsten eingepackt und mitgenommen Cool:

Und endlich, endlich ging es los! Mal schauen, wer alles gekommen ist: Mama Elana, meine Halbschwestern Jolle und Anna, meine Schwestern Luna und Bylena, mein Bruder Baxter mit seinem Kumpel Faro und Baby Luna:

Meine Schwester Bjonda konnte leider nicht kommen, sie steht anscheinend in diesen Tagen nur so komisch in der Gegend rum und will nicht toben oder so, haben jedenfalls die Menschen erzählt. Was wir alles gemacht haben erzähl ich euch später!

Euer Hoshi

Besuch bei Mama 1

Karina | 30. November, 2008 20:26

So, gestern morgen konnten wir dann endlich meine Mama Elana und den Rest der Familie besuchen. Meine Mama:

Und dann wollten die unbedingt ein Familienfoto mit Mama, meiner Halbschwester Jolle und mir machen, pfffttt:

Ohje, Mama guckt schon ganz streng:

Hah, ich hab die längste Zunge:

Jolle und Mama:

Nun reichts aber langsam:

Ein paar Pokale, die Mama und Jolle schon gewonnen haben:

Ich hab erstmal mit Jolle gespielt:

Mama hat aufgepasst, dass wir keinen Quatsch machen:

Aber verhindern konnte sie auch nicht, dass ich über den Wohnzimmertisch gelaufen bin, um Jolle zu fangen Embarassed.  Was ist da los?

Ahja, Jolle will toben:

Hmmm, mach ich mit oder nicht, grosse Schwestern können manchmal ganz schön zickig sein Cool:

Ok, ich mach mit:

Was noch alles los war, erzähl ich euch später!

Euer Hoshi

Wir sind zurück!

Karina | 30. November, 2008 16:28

Ätsch, ich bin wieder da, das Rätsel hat sich gelöst! Herrchen hat mich nämlich nachmittags zu Frauchen ins Büro gebracht und von dort aus sind wir Richtung Sauerland losgebraust.

Naja, wir wollten brausen, aber das ging nicht so richtig Tongue out. In Jena wurde uns nämlich ein Streich gespielt, ich weiss nur noch nicht, ob Noelle oder Bijou dahinter stecken! Aber das krieg ich raus! Da gab es nämlich einen spontanen Stehstreik aller Automobile auf 16 km Länge Frown. Zwei Stunden hat uns das gekostet und deswegen waren wir erst so spät im Hotel, dass es für einen abendlichen Überraschungsbesuch bei meiner Züchtermama zu spät war. Haben wir aber alles nachgeholt und ich hab ganz viel erlebt und eine neue Freundin hab ich auch und wenn ich gross bin, werd ich die heiraten. Und auf meiner schwarzen Liste gibt es auch einen Neuzugang Cool. Aber das erzähl ich euch alles später, dennn ich muss erstmal ein paar Stündchen schlafen, war nämlich echt anstrengend das Wochenende!

Euer Hoshi

Merkwürdig

Karina | 28. November, 2008 13:29

Also heute morgen war das echt merkwürdig bei uns! Frauchen marschierte los, total beladen mit Taschen und Rucksäcken, konnte kaum alles tragen. Naja klar, sie verreist, logo, dass ich durch die Wohnungstür hinterher bin. Und sie? Pffftttt, die schleppt mich zurück und schlägt mir die Tür vor der Nase zu! Wieso haut die ab, nimmt meine Hundereisetasche mit, aber mich nicht??? Kann mir das mal jemand erklären? Und warum hat sie auch ihre Arbeitstasche mitgenommen? Alles sehr, sehr merkwürdig! Und gestern abend hat sie mit meiner Züchtermama telefoniert. Was läuft da ab???

Euer verwirrter Hoshi

Schlaues Hundchen

Karina | 26. November, 2008 23:30

Vorhin hat Frauchen zu mir gesagt, dass ich ein echt schlaues Hundchen wäre und das kam so:

als ich noch klein war, hat Frauchen mich ins Auto gehoben, um meine Gelenke zu schonen. Als ich ein bisschen grösser war, hab ich immer meine Vorderpfötchen ins Auto gestellt und Frauchen hat mein Hinterteil reingehoben. Seit ich gross bin spring ich immer ganz alleine rein.

So, und am Wochenende hatte ich ja an jeder Hinterpfote drundert Kilo Eiskugeln hängen, die waren so schwer, dass ich damit nicht ins Auto springen konnte. Also hab ich nur meine Vorderpfötchen reingestellt und Frauchen hat mein Hinterteil mit den Eiskugeln reingehoben, weil ich ihr so leid tat.

Und vorhin sind wir seit dem Wochenende wieder Auto gefahren und was hab ich gemacht? Anstatt reinzuspringen hab ich nur meine Vorderpfötchen ins Auto gestellt, einen wirklich mitleidseregenden Blick aufgesetzt und ganz stur gewartet, dass Frauchen mich wieder reinhebt. Ist nämlich viel bequemer Cool. Merlin war da auch so ein Experte! Auch ein schlaues Hundchen!

Aber ich hab Frauchen unterschätzt Tongue out. Die kann nämlich auch sehr, sehr stur sein und hat einfach gewartet. Ich hab dann ganz langsam erst das eine Hinterpfötchen angehoben und damit rumgetastet, dann das andere, um Frauchen ganz deutlich zu zeigen, dass ich nicht reinspringen kann, sondern dass sie mich reinheben muss. Immer wieder hab ich ihr das gezeigt, aber sie hat nix gemacht.

Naja, und dann hatte ich keine Geduld mehr und bin dann doch irgendwann reingesprungen Cool.

Euer Hoshi

Post für mich

Karina | 25. November, 2008 00:03

Ich hab euch ja noch gar nicht erzählt, dass der Postmann ein grosses Paket für mich abgegeben hat! Erinnert ihr euch noch an die Kieler Schnauzen, wo ich zur Welpenspielstunde war? Genau, die haben seit kurzem auch einen Shop mit vielen tollen Sachen und es werden noch mehr Sachen werden und das mussten wir natürlich unbedingt testen! Und so sah es aus:

Mal genau gucken:

Dann hab ich mir das blaue Ding geschnappt:

Ey, Frauchen, lass los!

Ok, machen wir den ersten Belastungstest:

Und so sieht das Tri Pull Toy aus und in jedem Knubbel ist ein Quietschi drin:

Danke für das tolle Geschenk!  Und ein Wobbel:

Ich find den toll:

Leider sieht der mittlerweile nach dem Belastungstest etwas anders aus Tongue out.  Und was ist das?

Ein Kong Zoom Groom? Das hätte ja nun nicht sein müssen Yell:

Und ein neuer passender bequemer Beisskorb:

Und noch leckere Leckerlis und gesundes Zeugs:

Also von mir aus könnte jeden Tag so ein Paket kommen Cool. Schaut ruhig mal in den Shop, ihr findet bestimmt auch was für euch, wenn auch noch längst nicht alle Sachen online sind.

Euer Hoshi

6. Dresdner Hundetreff 5

Karina | 24. November, 2008 21:21

Es geht weiter! Die Hundenanny voll in ihrem Element Cool:

Allmählich hatte ich die Eisklumpen satt:

Endlich sind wir an die Elbe runter gegangen:

Was für eine Wohltat:

 Endlich war ich die Eisklumpen los:

Wenn Bailey nicht gerade Kletten gesammelt hat:

hat er versucht, Wellen zu fangen:

Dann haben sich ein paar von uns zusammengerottet, um den Gonzo mal ordentlich zu mobben, er hatte es verdient Cool:

Ich war natürlich voll dabei:

Hatte mit ihm ja auch noch ein Hühnchen zu rupfen:

Gonzo war ganz schnell ganz kleinlaut:

Und dann haben wir uns vertragen:

und beschlossen, Kumpels zu werden:

Also hab ich ihn erstmal platt gemacht:

Richtig platt:

Platter gings nicht mehr Cool:

Wie das ausging erzähl ich euch später!

Euer Hoshi

Hurra, er ist da! 3

Karina | 24. November, 2008 17:59

Die vorerst letzten Fotos vom ersten Schnee:

Sagt mal, gibt es eigentlich noch mehr bekloppte sportliche Hunde ausser mir und meiner grossen Schwester Jolle, die ihr Spielzeug immer wieder in die Luft schleudern? Macht ihr sowas auch?

Ein Blick zurück:

Die Bäume sehen schon anders aus als neulich:

Frauchen, willst du mitspielen?

Ok, dann versteck ich es mal im Schnee für dich Cool:

Frauchen mit ihrer mickrigen Nase hats natürlich nicht wiedergefunden Cry, also hab ich mitgesucht. Ich hab hier gesucht:

und ich hab dort gesucht:

und da auch:

aber es blieb spurlos verschwunden! Dank Caspar wissen wir aber, wo wir neue herbekommen! Und dann wollte Frauchen schon wieder, dass ich mal in die Kamera lächel:

Lächeln, Stillsitzen: pppfffttt!

Ok ok, ich machs noch mal:

Aber jetzt nix wie weg!

Euer Hoshi

6. Dresdner Hundetreff 4

Karina | 23. November, 2008 22:33

Gonzo war gestern echt in Spiellaune:

Und meine Eisklumpen wuchsen und wuchsen:

Diesen Weimaraner fand ich cool, aber der war leider sehr schüchtern:

Eddy und Hanka turtelten noch immer:

oder so:

Ein kleiner Handschuhdieb war gestern auch mit:

Viel blieb nicht mehr übrig Cool:

Ja, mit Hanka sollte man sich lieber nicht anlegen Cool:

Der Weimi wollte immer noch nicht spielen:

Bailey vom Winde verweht:

Max hatte endlich seinen Ball wieder:

Kimba spielte wieder den sterbenden Schwan:

Jaja, die Weisse Bande:

Arme Kimba:

Ob Kimba das überlebt hat:

erzähl ich euch später!

Euer Hoshi

6. Dresdner Hundetreff 3

Karina | 23. November, 2008 21:30

So, es geht weiter! Wir waren ja dieses Mal nicht ganz so viele, weil die ganzen Weicheier zu Hause geblieben sind Cool:

Der Handstandpinkler Moritz war ganz schön kess, der hat nämlich dem Max seinen heiligen Ball geklaut:

Da kennt der Max so gar keinen Spass:

Ein Kampfboxer war gestern auch dabei:

Dass man mit Gummistiefeln spielen kann wusste ich noch gar nicht:

Danke für die Anregung Cool:

Eddy und Hanka haben noch immer geturtelt:

Und ich hab angefangen, Eiskugeln zu sammeln Frown:

War reinstes Bodybuliding, mit diesen tonnenschweren Gewichten rumzurennen:

Ich hab noch immer Muskelkater:

Hier waren sie noch relativ klein:

Angeblich soll Yukon ja ein weisser Hund sein:

Bailey von links:

Bailey von rechts:

Und die Eiskugeln wuchsen:

Bald gehts weiter!

Euer Hoshi

 

Post von Stella

Karina | 23. November, 2008 20:20

Hi Hoshi,

Wir hatten auch Schnee , freu freu - schau mal.

  
Einmal schaute ich gerade einem Reh nach, aber ich war an der Leine schön dumm und dann kam uns noch ein Fuchs entgegen, der dann aber schnell ausgerissen ist, als er uns wahr nahm - war ganz schön spannend.
  
  
Und dann noch die gemeinen Fotos - wo ich dachte der Schneeball ist mein Ball - oder ich dachte Frauchen versteckt was für mich im Baum und dann ja dann - doofes Frauchen.
  
LG
  
Stella
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  

Post von Ina 10

Karina | 23. November, 2008 19:55

Hurra, er ist da! 2

Karina | 23. November, 2008 08:47

Geniesst diese Fotos, denn es sind die letzten Fotos von meinem Gassilieblingsspieli CryCryCry. Wir haben es nämlich auf dem Rückweg verloren! Auf einer Strecke von 10 m und wir haben ewig gesucht, aber es blieb im tiefen Schnee verschwunden Cry:

Es war so schön leicht und lustig:

und aus Hartplastik, aber unkaputtbar, mag ich lieber als Gummi:

Man konnte damit zerren, schleudern, werfen, einfach alles:

Frauchen hatte das auch nicht in einem Hundeladen entdeckt:

sondern in einem Billigladen, wo die einen Posten Hundezeug hatten:

Deswegen kann sie es nicht mehr nachkaufen Cry:

Wieso soll ich mal einen Moment still stehen?

Ok, wenns sein muss:

Wir waren wohl zu früh unterwegs, hab nämlich Frauchen vor dem Wecker aus dem Bett geschmissen Cool und deswegen haben wir kaum Hunde getroffen:

Und die wenigen, die wir getroffen haben, wollten nicht mit mir spielen. Schon wieder stillhalten?

Warum?

Ich hoffe, ihr habt euch noch nicht an Schneefotos sattgesehen, denn wir werden euch noch viele zeigen :-)

Euer Hoshi

6. Dresdner Hundetreff 2

Karina | 22. November, 2008 21:10

Weiter gehts! Schnee kann ganz schön anstrengend sein:

Diego und Bailey:

Und jetzt Bailey nachher:

Ich will toben:

und sausen:

Huch:

Osterhasi Cool:

Yukon suchte wohl nach Mäuschen:

und Kimba spielte den sterbenden Schwan:

Das fanden wir alle cool:

Eddy und Hanka sind wie ein altes Ehepaar Cool:

War echt anstrengend, mit drundert Kilo Eisklumpen an den Füssen rumzutoben:

Ihr seid voll langweilig:

Ich krieg dich:

Jetzt hab ich dich:

Wie es weitergeht zeig ich euch später!

Euer Hoshi

6. Dresdner Hundetreff 1

Karina | 22. November, 2008 18:57

Wir hatten nicht nur vormittags Schnee, sondern den ganzen Tag, also sind wir zum Dresdner Hundetreff gefahren. Zuerst trafen wir auf Gonzo und Diego:

Diego hat ein Mäntelchen um, weil er sehr leicht friert:

Das hielt ihn aber nicht vom Toben ab:

Jetzt zeigen wir euch eine artistische Meisterleistung! Wie man sieht, waren die Zuschauer auch schwer beeindruckt:

Heute waren wir alle ausser Rand und Band:

Gonzo wie immer mittenmang:

Hey, darf ich mitspielen?

Ok, super:

Eine schon etwas betagte Dame Cool:

Max fühlte sich anscheinend leicht gestört, während er seinen Geschäften nachging:

So mancher ist noch zu klein für den Hundetreff:

War bestimmt schön kuschlig:

Das ist übrigens Bailey, vorher, nachher zeigen wir euch später:

Wer kommt denn da zu spät?

Achja, so so (Frauchen darf ja nicht mehr aufs Gesicht scharfstellen Cool, die wird sich noch umgucken Cool)

Später mehr!

Euer Hoshi

Hurra, er ist da! 1

Karina | 22. November, 2008 12:43

Hurra, so sah es heute morgen bei uns aus:

 

Da bin ich natürlich sofort losgesaust:

Frauchen, du hast wohl nen Knall! Musst du allen Leuten unbedingt zeigen, dass ich manchmal noch wie ein Mädchen puller? Embarassed

Hinein ins weisse Vergnügen:

Böse Zungen behaupten, ich würde auf den Fotos immer ausssehen wie ein fliegendes, aufgeplatztes Sofakissen:

Die müssen zuhause merkwürdige Kissen haben Cool:

Gibt es eigentlich auch schwarze Yetis?

oder so was ähnliches?

Egal, ich sause weiter!

Schnell wie ein Blizzard:

Mein aktuelles Gassilieblingsspieli:

Ich schleuder es immer hoch und versuche es zu fangen:

So, bald gehts weiter, aber in der Zwischenzeit warte ich auf eure aktuellen Schneefotos!

Euer Hoshi

Vom Pfau

Karina | 22. November, 2008 00:23

Wenn Frauchen abends mal Langeweile hat Cool:

Euer Hoshi

 

Wattebäuschchen

Karina | 21. November, 2008 19:06

Frauchen ist ja berüchtigt bekannt dafür, das sie ein militanter Gegner jeglicher Gewaltanwendung gegenüber Hunden ist. Und das fängt bei ihr nicht erst beim Stachelhalsband oder Stromhalsband an, sondern auch schon beim unsäglichen Alphawurf, beim Leinenruck, beim brutalen Schnauzengriff, beim Anbrüllen, beim Runterdrücken ins Sitz oder Platz. Und wenn sie das Wort Strafe im Zusammenhang mit Hundeerziehung liest oder hört, dann gibt es bei ihr nur noch Nulltoleranz!

Naja, und in vielen Hundeforen stösst das leider auf ziemliches Unverständnis, traurigerweise, und spätestens, wenn sie noch erzählt, dass sie teilweise mit dem Clicker und mit Leckerlis arbeitet und dass sie ihren Hunden weder zeigen muss, wer der Boss ist oder wo der Hammer hängt, dann kommt immer die gleiche abwertende Bezeichnung: sie wäre ja nur ein elender "Wattebäuschchenwerfer". Ja, eine ganz, ganz schlimme Beleidigung ist das und man könne Hunde schon mal gar nicht erziehen, wenn man sie mit Wattebäuschchen bewerfen würde.

Hah, die haben vielleicht Ahnung! Cool Wollt ihr mal wissen, wie das aussieht, wenn Frauchen mit mir arbeitet und wie ich hinterher aussehe???

Genau so:

Frauchen bewirft mich nämlich wirklich immer mit Wattebäuschchen um mich zu erziehen, sogar mit ganz grossen Wattebäuschchen, nicht nur mit kleinen! Ist das nicht ein Skandal ohne gleichen???

 

 

 

 

Neeee, war nur ein Spass-Foto Cool.

Also eigentlich stammt die ganze Watte aus diesem Teddy, kaum zu glauben oder?

Von vorne sieht der Teddy ja eigentlich noch ganz normal aus, wenn auch ein wenig schlapp und ich finde nicht, dass Teddys unbedingt 2 Augen brauchen. Aber von hinten siehts schon etwas anders aus:

Mal sehen, welches Plüschtier als nächstes ausgweidet wird mit mir spielen darf!

Euer Hoshi

 

Ein Hundeleben ist viel zu kurz, um je unfreundlich mit Wort oder Tat zum Hund zu sein und wie kann man nur ein Lebwesen, das man vorgeblich liebt, je unsanft behandeln???

Lieblingsfoto Oktober 2008

Karina | 20. November, 2008 21:55

Es sind schon wieder mehrere Fotos, sozusagen 3 Pärchen, von denen ihr einige bereits kennt. Und warum Frauchen schon wieder den Atli soviel knipst, möchte ich auch gerne wissen!

 

 

 

Welches Pärchen gefällt euch am besten?

Euer Hoshi

 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles