This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

Toskana 2007: Die Ankunft

Karina | 30. September, 2007 21:19

So, am Sonnabend vor 3 Wochen sind wir endlich mal wieder in unserem Traumhaus in der Toskana angekommen. Erstmal die Umgebung abchecken:

Frauchen zog gleich mit der Kamera auf die Pirsch:

Insekten jagen wie diesen Bläuling:

oder diese Gottesanbeterin:

Dojan fand sowas auch langweilig:

Dass Frauchen anderweitig beschäftigt war hab ich gleich ausgenutzt:

Urlaub pur:

Und dann gab es den ersten Sonnenuntergang von vielen:

Bald geht es weiter.

Euer Merlin

Roki weiter in Not!

Karina | 30. September, 2007 19:14

Ihr konntet es ja schon bei Emil lesen, dass der arme 3-beinige Roki erneut dringend Hilfe braucht! Durch unseren Urlaub haben wir leider erst heute davon gelesen, aber wir stellen jetzt mal die Email, 11.9.07 von seiner ehemaligen Pflegestelle rein:

"Ich hatte den Briard bei uns in Pflege. Er ist am 13.7. nach Wien in sein endgültiges Zuhause umgezogen. Heute kam die Nachricht, dass er sofort dort weg soll. Er wird einfach rausgeschmissen und wenn bis zum 16. September keiner da ist, der ihn nimmt, egal ob Pflegestelle oder Endstelle, dann geben die Wiener in eiskalt in ein Tierheim.

Ich fasse es nicht. Ich bin so in Sorge. Ich kann Roki nicht wieder in Pflege nehmen. Wir haben seit 3 Wochen wieder einen Hund aus einer Tötungsstation. Es ist in diesem Fall der Hund meines Mannes - also Endstelle. So haben wir nun 3 Hunde. Es ist ein Gordon Setter und er ist natürlich längst nicht so weit, dass er schon einen weiteren Pflegehund verkraften könnte. Er wurde quasi kurz vor dem Tötungsakt rausgeholt. Er ahnte es wohl, dass er sterben sollte und hatte somit schon aufgegeben. Er lebt gerade ein wenig auf.

Können Sie Roki wieder veröffentlichen? Er braucht unbedingt eine Pflegestelle - wenigstens das. Er ist eben typisch Briard und verhält sich so. Da brauche ich ja den Briard-Leuten rein gar nicht zu erzählen, was passiert, wenn man einen Briard nicht erzieht und nicht führt. Hier bei mir konnte er nach 5 Wochen schon eine Menge und unser Trainer meinte damals, dass er wohl in 4 Wochen die Begleithundeprüfung machen kann - so gut war Roki. Er arbeitet gern und in seinem neuen Heim hat man dafür wohl keine Verwendung."

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr das möglichst weit verbreitet, immer wieder, bis der arme Roki ein neues Zuhause hat, unser Frauchen kann ihn wegen uns leider nicht nehmen.

Euer Merlin und Dojan *traurig*

 

We are back!

Karina | 30. September, 2007 17:47

So, wir sind wieder da und haben euch ne Menge zu berichten und zu zeigen. Aber dauert noch ein bisschen, weil Herrchen schon wieder seinen Komputer gecrasht hat, wie der das immer fertig bringt? Nun stöbern wir erstmal ein bisschen bei euch rum.

 Euer Merlin und Dojan

Wolfshunde

Karina | 25. September, 2007 22:39

Schöne Grüsse an Banjoko Silberlöwe:

Winkewinke:

Irische Wolfshunde sind verdammt gross, der da oben war erst 11 Monate alt und doppelt so hoch wie wir.

Euer Merlin und Dojan

Kann man diesem Blick

Karina | 21. September, 2007 21:47

widerstehen? Frauchen jedenfalls nur selten Cool

Euer Dojan

Dackelblick

Karina | 19. September, 2007 22:23

Schöne Grüsse an den Dackelblick, der seinen Urlaub schon hinter sich hat:

Winkewinke, wir sind nämlich noch mitten drin im Urlaub:

Euer Merlin und Dojan

Nackthund

Karina | 14. September, 2007 21:26

Ihr wolltet doch bestimmt immer mal wissen, wie so ein schwarzer Briard unter seinem Fell aussieht oder? Minderjährige Hunde gucken bitte mal weg! Ja Cousteau, auch DU! Nouki, halt dem Frechdachs mal die Augen zu! Und hier ist er, THE UNREACHABLE, THE MASTER OF THE UNIVERSE, DOOOOOOJAAAAN THE ZOTTELBÄÄÄÄÄÄR:

Euer Dojan

Welpenkopfkissen

Karina | 11. September, 2007 21:03

Als ich noch ein kleiner Welpe war, war mein liebstes Kopfkissen der Merlin. Anfangs mochte er das gar nicht und stand immer auf und ging weg. Aber ich war so hartnäckig und ging immer hinterher und hab mich wieder auf ihn raufgelegt. Nach 3-4 Tagen war es dem Merlin dann zu blöd und er blieb liegen wie hier zu sehen:

Aber das machen wir nur noch ganz selten.

Euer Dojan

Hundekonferenz

Karina | 09. September, 2007 20:49

Ich war noch nicht mal 9 Wochen alt, als ich schon meine erste Hundekonferenz abhielt. Das waren vielleicht Zeiten! Unf Frauchen lacht sich scheckig, weil ich kleiner als so ein winziger krummbeiniger Jack Russell Terrier namens Churchill war, aber später war ich grösser als der Labrador Basko, der auch auf dem Foto ist:

Da haben sie dann beide mal ab und zu eins auf die Mütze bekommen, wenn es nötig war. Und nötig war es, denn der Churchill war ganz schön hinterhältig und wollte mich als Welpe immer piesacken und zwicken und der Basko kam immer heimlich rüber, wenn wir im Haus waren und hat immer heimlich in unseren Garten gepullert. Wenn Frauchen das durchs Fenster gesehen hat, hat sie die Tür aufgemacht. Ihr glaubt gar nicht, wie schnell so ein Labi flitzen kann Cool

Euer Dojan

Hunde-Reisetasche

Karina | 07. September, 2007 09:49

Wir ihr sehen könnt, haben wir eine eigene schicke Reisetasche, nur für uns Hunde.

Den ganzen Morgen sind wir schon dabei sie zu packen, denn bald, sehr bald geht es ab in den Urlaub in unser Traumhaus in der Toskana. Aber so eine Tasche zu packen ist echt schwierig, wir kriegen nicht genug rein, für meinen Löwi ist kein Platz mehr. Wir haben aber gemerkt, dass Frauchen die doofen Kämme und Bürsten in unsere Tasche geschmuggelt hat, so ein Blödsinn, die brauchen wir im Urlaub nicht. Ich werde die heimlich wieder auspacken und dann hab ich genug Platz für meinen Löwi. Jawoll!

Euer Merlin und Dojan *reisetaschenpackend*

Noch mehr Hunde

Karina | 05. September, 2007 00:01

So, noch ein paar Hundefotos vom Seminar. Zuerst die schüchterne Weimaraner Hündin:

Und das hier ist Joy, eine Labrador-Dame und Rettungshündin:

Sehr hübsch, aber leider auch sehr schüchtern:

Und nun gibt es noch mehr Fotos vom letzten Wochenende. Der kleine Atli in den grossen Trümmern:

Weil er so winzig ist, musste er sich auf die Hinterbeine stellen, um alles zu sehen:

Und das hier ist die Beagle-Dame Buffy, erinnert ihr euch noch an sie?

Schon wieder ein Border Collie, der hier heisst Dusty:

Dusty ist ein richtiges Schweinchen:

Ein Meerschweinchen oder ein Wasserschweinchen?

Laura war übrigens auch dabei:

Die hat auch prima in den Trümmern gesucht und gefunden:

Die kleine Nelly:

war auch emsig in den Trümmern unterwegs:

Nur von mir hat Frauchen keine Fotos gemacht.

Euer Merlin

Lieblingsfoto August

Karina | 04. September, 2007 22:28

Auch etwas verspätet:

Euer Merlin und Dojan

Statistik im August 2007

Karina | 04. September, 2007 21:57

Etwas verspätet, aber nicht minder interessant. "Geile alte Weiber" war im August der Spitzenreiter: tja Leute, da seid ihr hier falsch, hier gibt es nur junge geile Weiber zu sehen, zum Beispiel Dhanna oder Nelly. "Berner Rettungshund": ja, es gibt einige Berner Sennenhunde, die sehr erfolgreiche Rettungshunde sind. "Briard 12 Jahre alt": richtig, ich Merlin bin noch kurze Zeit 12 Jahre alt. "Bruder von Airedale Terrier Schutzhund 3": den kennen wir leider nicht. "Dalmatiner Hund": gerüchteweise sollen Dalmatiner auch Hunde sein. "Möpse (Hund)": was denn sonst? "Lustiger Mund": jepp, den haben Briards.  "Frech Bulldogs": damit ist bestimmt der Spencer gemeint. "Styropor Felsen": sowas bastelt Frauchen manchmal für ihre Dioramen, aber davon haben wir doch noch nie erzählt? "Findelhund Pudel*: gibts hier zum Glück nicht. "Anna nass": stimmt, Anna ist nicht mehr so wasserscheu wie früher.  "Komische Hunde": Nö, wir nicht, aber in unserer Linkliste findet ihr die. Cool Da gibts bestimmt auch "komische Bilder" und "optische Täuschungen". Cool "Lena nackt": sorry Jungs, falsche Seite. "Zum Totlachen".

Was die Leute so alles suchen?! "eklig", "widerlich", "froh sein": och, wir sind meistens froh!

Euer Merlin und Dojan

Widrige Winde

Karina | 04. September, 2007 21:19

Kennt ihr das auch? Einfach himmlisch, sich im Bett an Frauchen zu kuscheln, der Länge nach, dabei ihre Beine als Kopfkissen benutzen, sich dann auf den Rücken drehen, alle Viere von sich strecken und Frauchen krault einem richtig schön den Bauch! Herrlich entspannend, der ganze Bauch entspannt sich samt Inhalt. Und warum Frauchen dann auf einmal gar nicht mehr entspannt war, sondern grünlich-gelb im Gesicht wurde, weiss ich auch nicht. Merkwürdig.

Euer Merlin

Border Collie Merlin

Karina | 04. September, 2007 18:05

Nee, keine Angst, das bleibt hier ein Briard-Blog und wird kein Border Collie-Blog Wink. Am Sonntag hatten wir Besuch von meinem Namensvetter, dem Border Collie Merlin:

Früher hat er in Hamburg gewohnt, aber jetzt wohnt er in Leipzig und ist ein erfahrener Rettungshund in der Fläche und in den Trümmern:

Und den typischen Border Collie-Blick hat er auch: Cool

Hier hat er gerade die Raja in den Trümmern gefunden:

Und zur Belohnung spielt sie mit ihm:

Merlin ist ein Zerrer:

Sein Herrchen spielt auch mit ihm:

Für einen Border Collie hat der Merlin ganz schön langes Fell:

Und das ist sein neuer älterer Kumpel Miller, aber den kennt ihr ja schon:

Ist auch schon ein richtiger Graubart geworden:

Euer Merlin der Briard

 

 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles