This page looks plain and unstyled because you're using a non-standard compliant browser. To see it in its best form, please upgrade to a browser that supports web standards. It's free and painless.

Briard - Blog

Übersicht | Alben | Impressum | Datenschutzerklärung | Admin

Pudel mit vergifteten Ködern getötet

Karina | 30. Januar, 2007 12:43

Heute mal 2 traurige Pudel-News. Da haben leider 2 Pudel vergiftete Köder gegessen, war in der Schweiz und der eine von den beiden ist daran gestorben und zwar sehr qualvoll. Armer armer Hund! Also liebe Kumpels, unsere Frauchen und Herrchen haben schon Recht damit, wenn sie uns nicht alles essen lassen, was wir so finden. Es gibt nämlich viele böse und kranke Menschen, die uns Hunde hassen und dann extra vergiftete Köder auslegen. Wenn wir so jemanden mal erwischen würden, der würde sich wünschen, sowas nie gemacht zu haben. Also Jungs und Mädels, passt gut auf euch auf und esst nicht alles, was da so rumliegt und lecker riecht! Hört auf eure Frauchen und Herrchen!

In der 2. Nachricht geht es ledier auch um einen toten Pudel, hoffentlich sterben die nicht bald aus.

Tierfreund versus Veterinärmedizinische Universität

In Österreich, genauer gesagt in Wien, da waren wir auch schon mal im Urlaub, ist ein kranker Pudel gestorben, die Tierdoktoren konnten ihn leider nicht mehr retten. Schlimm genug für sein Frauchen, das ganz traurig war. Und dann waren die Tierdoktoren zu dem traurigen Pudelfrauchen sehr unhöflich, richtig frech. Wer zu uns frech ist, bekommt eins auf die Mütze! Und unser Frauchen ist genauso wie wir :-) Pssst, aber nicht weitersagen. Ist doch ganz normal, wenn ein Frauchen weint, wenn ihr Hund von ihr geht, da muss man als Tierdoktor doch nicht auch noch dummes Zeug sagen oder? Wir wagen uns gar nicht vorzustellen, wie unser Frauchen auf sowas reagieren würde, aber unser Tierdoktor ist auch so nett, der würde sowas nie machen, der hat Frauchen auch schon immer getröstet, wenn er schlechte Nachrichten für sie hatte.

Euer Merlin und Dojan

 
Powered by LifeType
Design by Book of Styles